Eckdaten

Produkt:
WAVE Raumteiler
Familie:
WAVE Raumteiler
Hersteller:
Wave
Designer:
Claudio Hils, Thomas Gruber, Thomas Petzoldt
Architonic ID:
1155805
Land:
Deutschland
Erscheinungsjahr:
2010
Gruppen:
Raumtrennung-Raumteilsysteme
Informelle Zonen/Rückzu...-Raumteilsysteme
Sonnenschutz/Sichtschutz-Panelsysteme
Trennwandsysteme-Schranktrennwandsysteme
Schalldämpfung-Hängesysteme

Produktfamilie

Konzept

Raumteiler-Elemente mit hoher ästhetischer Qualität

Die Raumteiler bewirken eine visuelle Öffnung oder Abdeckung von Bereichen, je nach Auslegung, Blickrichtung oder Position des Betrachters. Durch den bewussten Einsatz von Beleuchtung werden die typischen formalen Elemente von WAVE optisch hervorgehoben. Hierbei wirken die Formen durch den Wechsel von Licht- und Schattenwirkung plastisch und bieten mit der Perspektive stark variierende Eindrücke. Neben der akustischen Auslegung kann die Lamellengeometrie auch an die Lichtverhältnisse angepasst werden, um z.B. Blendeffekte zu vermeiden. Raumteiler sind als innenarchitektonische Objekte mit vorteilhaften akustischen Eigenschaften gedacht. Spezifische Anwendungen sind z.B. Büros, Konzertsäle, Lobbies, Studioräume, Schulen, Kantinen oder private Räumlichkeiten. In Ergänzung zu den klassischen Absorptionsprinzipien steht bei den Raumteilern das diffuse, schallstreuende Reflexionsverhalten im Vordergrund. Die Raumteiler werden üblicherweise im Zugriffsbereich von Personen positioniert. Das macht eine mechanisch robuste Konstruktion erforderlich. Der verwendete PVC-Hartschaum besitzt Materialeigenschaften, der diese Anforderungen erfüllt. Der außerordentlich hohe Streugrad (Scattering Factor) der Raumteiler bewirkt die gute Durchmischung des Schalls. Dadurch dämpfen sich vor allem harte Signale wie z.B. Geschirrklappern in ihrer Impulsantwort ab. Bei gezieltem Einsatz und Auslegung der Raumteiler können sowohl die Streuung als auch die Reflektion oder die Absorption in der gewünschten Weise beeinflusst werden.

Um einen vorgegebenen Raum akustisch und optisch abzustimmen, stehen dem WAVE-System mehrere Variationen offen:
- Wahl des Formats von Modulen
- Wahl der Bautiefe von Modulen.
- Auswahl und Dicke des Basismaterials.
- Wahl der Neigung von Lamellen.
- Wahl des Abstands zwischen den Lamellen.
- Positionierung von Modulen in einer gegebenen Raumsituation.

Die Module werden mit einem äußeren Führungsrahmen ausgerüstet, wodurch sich die Koppelung mehrerer Module oder die serienmäßige Befestigung an Decken oder Wänden erleichtert. Alle WAVE Objekte können in den verschiedensten Formaten, Bautiefen, Wellenformen, etc. entwickelt und geliefert werden. Das Team berät und unterstützt die Kunden bei der Umsetzung von speziellen Anforderungen.

Größe: Alle Formate bis ca. 2.800 mm Kantenlänge.
Material: PVC Hartschaum 3 mm, Alu-Voll-Rahmen 25 x 5 mm.
Farbe: Lamellen weiß, Rahmen silbergrau