Eckdaten

Produkt:
Pacific Chair low back
Familie:
Pacific Chair
Hersteller:
Vitra >
Designer:
Edward Barber >, Jay Osgerby >
Architonic ID:
1505801
Land:
Schweiz
Erscheinungsjahr:
2016
Herstellergruppen :
Bürostühle-Arbeitsdrehstühle >
Konferenz-/Besprechungsm...-Konferenzstühle >
Gruppen:
Bürostühle-Arbeitsdrehstühle >
Konferenz-/Besprechungsm...-Konferenzstühle >

Produktfamilie

Konzept

Die Entwicklung des Pacific Chair folgte dem Leitsatz „full performance, quiet design“ und bringt diese zwei Merkmale in Einklang. Die einzelnen, in hochwertigen Materialien gearbeiteten Komponenten folgen alle einer einheitlichen Designsprache und verleihen dem Pacific Chair gestalterische Klarheit und Präzision. Sein Ausdruck wird insbesondere durch die Rückenlehne geprägt, die so weit nach unten verlängert ist, dass von hinten betrachtet ausser dem Untergestell kein mechanisches Bauteil zu sehen ist. Damit wird der Stuhl zu einem grafisch wirkenden Element, das sich zurückhaltend in zeitgenössische Architektur einfügt.
Obwohl formal nicht zur Schau gestellt, verfügt der Pacific Chair über hochentwickelte, konsequent auf ergonomisches Sitzen ausgerichtete Funktionen. Die höhenverstellbare Rückenlehne und die Armlehnen laufen im gleichen, vertikal ausgerichteten Profil. Dies ist bestimmend für das formale Gesamtkonzept und ermöglicht zur Seite orientierte Sitzpositionen. Die Synchronmechanik reagiert automatisch auf das Gewicht des jeweiligen Nutzers und stellt ihm initial ein Höchstmass an individuellem Komfort zur Verfügung. Über die kaum sichtbaren, aber intuitiv angeordneten Bedienelemente erfolgen weitere Feineinstellungen einfach und schnell. Die gepolsterte Rückenlehne gibt es in drei verschiedenen Höhen; mit gestricktem Netzbezug ist sie in einer Höhe erhältlich. Die farbliche Abstimmung der Komponenten gliedert sich in helle und dunkle Varianten, die mit passenden Funktionsarmlehnen oder eleganten Aluminiumarmlehnen erhältlich sind.

Materialien
Bürodrehstuhl mit höhenverstellbaren oder mit 3D-Armlehnen nach EN 1335, mit Ergonomie-Siegel.
Mechanik: Synchronmechanik mit automatischer Gewichtsanpassung und manueller Feinjustierung der Rückenlehnen-Gegenkraft in fünf Stufen. Mechanik kann in der aufrechten Position arretiert werden. Standardmässig mit Sitzhöhen- und Sitztiefenverstellung. Mechanikgehäuse Aluminium gestrahlt oder pulverbeschichtet tiefschwarz, je nach gewählter Rahmenfarbe. Bedienhebel an der Mechanik immer in Polyamid tiefschwarz.
Rücken: mit mittelhohem Polsterrücken. Mittels sechs Rasterpositionen in der Höhe verstellbare Rückenlehne. Rücken aus Polyamid mit Polsterauflage aus Polyurethanschaum. Bezug in Stoff oder in Leder.
Sitz: Sitzpolster aus Polyurethanschaum. Sitzträger aus Polyamid in tiefschwarz. Sitzbezug in Stoff oder in Leder.
Armlehnen: mit höhenverstellbaren Arm- lehnen oder mit in Höhe, Breite und Tiefe verstellbaren 3D-Armlehnen. Armlehnenhülse und -bedienelement aus Polyamid tiefschwarz oder soft grey, je nach gewählter Rahmenfarbe. Mit weicher Polyurethan- Auflage in tiefschwarz oder dunkelgrau, je nach gewählter Rahmenfarbe. Optional mit fixen Armlehnen aus Aluminium-Druckguss,
je nach gewählter Rahmenfarbe poliert oder pulverbeschichtet tiefschwarz, wahlweise mit Lederauflage. Armlehnenträger jeweils Aluminium-Druckguss poliert oder pulver- beschichtet tiefschwarz, je nach gewählter Rahmenfarbe.
Untergestell: Fünfsternfuss, wahlweise aus Aluminium-Druckguss poliert, pulverbeschichtet tiefschwarz oder in Polyamid tiefschwarz mit Doppelrollen (Ø 60 mm).

Der Pacific Chair ist formal zurückhaltend gestaltet, dank seiner klaren Formensprache aber dennoch unverwechselbar im Ausdruck. Der weit nach unten verlängerte Rücken verdeckt mechanische Elemente und die im Rücken integrierten Armlehnen reduzieren sichtbare Bauteile. Das sorgt für einen ruhigen, unaufdring-lichen Ausdruck.

Der Pacific Chair mit niedrigem Polsterrücken ist visuell sehr zurückhaltend. Er eignet sich ideal für Meeting- und Konferenzbereiche sowie für Hybridzonen, wo er temporären Nutzern hohen Komfort bietet.

Die Komponenten aus hochwertigen Materialien sind in abgestimmten Farbvarianten erhältlich.
Diese ermöglichen den Einsatz vieler verschiedener Stühle im Raum, ohne dabei chaotisch zu wirken. Der Pacific Chair fügt sich so wie selbstverständlich in die unterschiedlichsten Architektur- und Gestaltungskonzepte zeitgemässer Büroräume ein.
Die Produktfamilie bietet mit drei Rückenhöhen und zahlreichen Bezugs- und Farbvarianten eine Vielzahl von Möglichkeiten, auf individuelle Nutzer- und Gestaltungsbedürfnisse einzugehen.

Die mittelhohe Rückenlehne sorgt für komfortable Stützung des Rückens, auch bei längerer Sitzdauer – und gleichzeitig für gestalterische Klarheit. Weil die Lehne nach unten verlängert ist, sind von hinten keine mechanischen Bauteile zu sehen. Das sorgt auch in grossen Büros für ein beruhigtes und aufgeräumtes Raumbild.

Executive Office
Mit der hohen Rückenlehne und dem verstellbaren Nackenkissen bietet der Pacific Chair zusätzliche Stützung im Nackenbereich. Formal vereint er Zurückhaltung mit einem repräsentativen Ausdruck und eignet sich damit hervorragend für Büroumgebungen von Unternehmen mit transparenter Struktur und fortschrittlicher Kultur.

Der Mensch hat einen natürlichen Bewegungsdrang – auch im Sitzen. Im Idealfall soll deshalb ein Bürodrehstuhl nicht nur Bewegungsfreiheit bieten, sondern ein dynamisches Bewegungssitzen fördern. Um dies zu tun, muss der Bürodrehstuhl richtig eingestellt sein.

BEZUGSMATERIALIEN
Laser
100 % Polyester Trevira CS | 520 gr/m2
Laser ist durch seine markante Weboptik ein stukturstarkes Bezugsmaterial. Der Stoff ist unkompliziert, pflegeleicht und unempfindlich wie ein Sporttextil und sehr scheuerfest. Der wirtschaftliche Stoff Laser kann auch in Büroumgebungen eingesetzt werden. Laser ist in 35 Farben erhältlich.3

Plano
100 % Polyester | 230 g/m2
Plano ist ein robuster Universalstoff mit breiten Einsatzmöglichkeiten und eignet sich ideal für den Einsatz in Büroumgebungen. Die flache Struktur des Polyestergewebes sorgt für einen zurückhaltenden Ausdruck. So passt Plano auf unzählige Produkte. In 39 Farben erhältlich.

Volo
85 % Schurwolle, 15 % Polyamid |435 gr/m2
Volo ist ein strukturierter Wollstoff, dessen raffinierte Bindung ihm eine elegante Optik verleiht. Der ausdruckstarke Stoff mit angenehmer Haptik bringt seine starken Unifarben hervorragend zur Geltung. Trotz seines wohnlichen Ausdrucks eignet sich Volo für den Einsatz im Objektbereich. Volo ist in 17 Farben erhältlich.

Twill
70 % Schurwolle, 30 % Polyamid | Twill 325 g/m2
Der hohe Anteil an Naturfasern verleiht Twill eine angenehme Haptik und sorgt für einen wohnlichen und repräsentativen Ausdruck. Twill ist strapazierfähig und erreicht sehr hohe Scheuerwerte (mind. 100‘000 Touren nach Martindale, DIN EN ISO 12947-2). In 18 Farben erhältlich.

Leder Premium
Dicke 1,1-1,3 mm, Semi-Anilin-Leder
Leder Premium ist ein eher glattes Rindleder mit flachem Narbenbild und leichtem Kuppenglanz. Es ist durchgefärbt und leicht pigmentiert. Das Semi-Anilin-Leder hat eine angenehm weiche Haptik und ist in 22 Farben erhältlich.

Leder
Dicke 1,1-1,3 mm, gedecktes Leder
Das Vitra Standard-Leder ist ein robustes Leder mit gleichmässigem Narbenbild, durchgefärbt und pigmentiert mit Narbenprägung. Es ist sehr beanspruchbar und pflegeleicht. In 7 Farben erhältlich.