Eckdaten

Produkt:
Level 34
Familie:
Level 34
Hersteller:
Vitra >
Designer:
Werner Aisslinger >
Architonic ID:
1019071
Land:
Schweiz
Erscheinungsjahr:
2004
Herstellergruppen :
Bürotische-Einzeltische >
Eingangsbereich/Rezeption-Empfangstische >
Gruppen:
Bürotische-Einzeltische >
Eingangsbereich/Rezeption-Empfangstische >

Produktbeschreibung

Einzelarbeitsplatz mit Stauraum und viel Bewegungsfreiheit.

Produktfamilie

Konzept

Den Anstoss für die Entwicklung von Level 34 gab die Frage, wie sich Ablagen und Stauraum so arrangieren lassen, dass der Benutzer nicht in die Knie gehen muss, um etwas aus den unteren Schrankfächern zu holen, und dass er im Sitzen einen guten Zugriff auf seine Ablagen hat. Dank des ausgehend von dieser Anforderung entwickelten Bodenabstandes von 34 Zentimetern ist Level 34 nicht nur praktisch in der Handhabung. Das Büromöbelsystem wirkt dadurch auch ungewohnt leicht. Seine Struktur erinnert an einen Rücken: Tische und andere Module gehen wie Rippen vom Rückgrat ab. So vermag Level 34 auf vielseitige Anwendungen einzugehen, kann Räume gliedern und verleiht der Büroumgebung einen zeitgemässen Ausdruck.

Vielseitige Optionen
Level 34 bietet mit einem Minimum an Modulen viele Optionen für unterschiedliche Anwendungen: Arbeitsplätze und Stauraum können ebenso realisiert werden wie Warte- bereiche, Lounges oder Thekenlösungen – zum Beispiel für Empfangsbereiche. So lässt sich das System auf die Anforderungen von Unternehmen anpassen, die Wert auf eine individualistische Bürogestaltung legen und sich im Ausdruck ihrer Identität ein klares Gesicht geben wollen. Die Tische und Module sind dank dem raffinierten Dreh- verschlusssystem einfach austauschbar.

Individuelle Arbeitswelten
Level 34 verleiht mit seiner für Bürobereiche ungewohnten Optik und den freundlichen Farben jeder Umgebung eine wohnlich wirkende Anmutung für lebendige, inspirie- rende Arbeitswelten – von grosszügigen Studios bis zu minimalistischen Einzelbüros.

Einfaches Kabelmanagement
Die Elektrifizierung wird an einem Punkt aus dem Boden übernommen und zu den Arbeitsplätzen geführt. Dadurch wird die Planung des Büroraums von Doppelböden und der Anordnung von Bodendosen unabhängig.