Eckdaten

Produkt:
The Lighting Archives Labyrinth
Familie:
The Lighting Archives
Hersteller:
Slamp >
Designer:
Studio Job >
Architonic ID:
1464714
Land:
Italien
Erscheinungsjahr:
2017
Herstellergruppen :
Innenleuchten-Standleuchten >
Gruppen:
Innenleuchten-Standleuchten >

Produktbeschreibung

Labyrinth - Ein visionärer Versuch hat zum Entstehen von Labyrinth geführt, einem Dekor, das von einem surrealen japanischen Garten inspiriert wird, der sich in seiner monumentalsten Ausdrucksform im Fußboden der Lounge des Groninger Museum in den Niederlanden wieder ndet. Labyrinth ist eine der 7 Lampen der Kollektion The Lightning Archives of Studio Job (2017) die aus Opal ex® und transparentem Cristal ex® angefertigt wurde.

Produktfamilie

Konzept

Mit einer ikonographischen Grammatik dadaistischer Herleitung schreibt Studio Job eine Ode an Tube - das Masterpiece von Slamp der 90-er Jahre -, um von seiner poetischen Qualität, Aura, Geschichte und dekorativen Gewagtheit zu erzählen. Eine Kollektion von 7 extravaganten Lampen, 7 leuchtenden und glänzenden Displays mit einer starken visuellen Identität, die aus seinen kreativsten surrealistischen Aussageformen entstanden sind. Labyrinth, Love Peace Joy, Perished, Peace Skull, Faena Art, Bananas, L’Afrique.
Große Lippen mit einem strahlenden Lächeln, tanzende Tierskeletts, Pop-Früchte, Bezüge zu Klassikern der Renaissance, auf Ängste und Aberglauben sind die Merkmale der anscheinend ungeordneten täglichen Ikonographie, die mit einer Reihe von Prinzipien des Graphic Design bearbeitet (Symmetrien, Filigrane, Überlagerungen) Lesbarkeit erlangen. Der Perfektionismus, der die Arbeit von Job Smeets und Nynke Tynagel prägt, macht jedes Stück zu etwas Einzigartigem: die abgerundeten und lackierten Pro le, die Knöpfe mit Halbkugelform - in gleicher Farbe oder im Kontrast zu den vorherrschenden Farben -, die überzogenen Kabel, alles sind Details, die entworfen wurden, um das Design zu vervollständigen. Reich an metaphorischen Eindrücken und Umsetzungen von erfassten Bezügen, wurde den zweidimensionalen Dekors von einem Drucksystem auf einer Ober äche aus Opal ex®, die das Licht gleichmäßig verteilen soll, liegendem transparentem Cristal ex® Tiefe verliehen.
Das Ergebnis ist ein Kunstwerk, dessen Kennwort Extremismus ist, wo jedes Tube aus einem semantischen Bad in einen “cabinet of curiosities” in perfekten Stil von Studio Job zu kommen scheint.