Eckdaten

Produkt:
SML T5 Ceiling
Familie:
SML T5
Hersteller:
serien.lighting
Designer:
Jean-Marc da Costa
Architonic ID:
1028983
Land:
Deutschland
Erscheinungsjahr:
2004
Gruppen:
Deckenleuchten-Allgemeinbeleuchtung
Deckenleuchten-Langfeldleuchten
Deckenleuch...-Deckenleuchten aus Aluminium
Deckenleuchten-Deckenleuchten aus Metall
Langfeldleuchten-Deckenleuchten

Produktbeschreibung

Weniger ist schwer: SML T5 Ceiling ist vermutlich die unaufdringlichtste Lösung schlechthin, einen Raum effizient zu erhellen. Mit 50 mm gesamter Aufbauhöhe wirkt sie eigentlich wie ein Teil der Decke – ein Stück leuchtende Architektur.
Ausgerüstet mit elektronischen DSI-Vorschaltgeräten der neuesten Generation sind einfache Formen von Lichtmanagement, wie zum Beispiel die Kopplung der Beleuchtungsstärke mit der An- oder Abwesenheit von Personen über handelsübliche Relais-Bewegungsmelder, möglich („corridorFUNCTION"). Dadurch ergibt sich ein Maximum an Einsparpotential und Komfort.

Material
Gehäuse: Aluminium eloxiert silber. Baldachin: Stahlblech lackiert silber
Leuchtmittelabdeckungen Polycarbonat in folgenden Kombinationen:
1. satinée/satinée
2. satinée/raster
3. raster/satinée

Variante 1 SML T5 Ceiling
Variante 2 SML T5 Ceiling Sensor

Leuchtmittel
2x Leuchtstofflampen 54W G5 9700lm, Energieklasse A, 4000 oder 3000 Kelvin

Licht
Abhängig von gewählter Leuchtmittelabdeckung symmetrisch nach oben und unten gestreut, nach oben gestreut unten abgeblendet oder nach oben abgeblendet und nach unten gestreut

Regelung
Ein/Aus/ Dimmung über externen handelsüblichen Taster empfehlenswert. SML T5 Ceiling Sensor mit integriertem Sensorikmodul für Anwesenheits- und Umfeldlichtsteuerung. Dimmbereich von 1-100%, inkl. Memory-Funktion. Um alle Funktionen der „corridorFUNCTION" nutzen zu können, wird eine 5-polige Verdrahtung empfohlen. Volle Funktionalität mit Standard 3-poliger Verdrahtung bei SML T5 Ceiling Sensor. Einsatz in DALI-Lichtmanagement Umgebungen möglich.

Sonstiges
Geeignet für Leuchtmittel der Energieklassen A++ - E

Awards
Internationaler Designpreis Baden-Württemberg, Focus Silber 2003
International Forum Design, iF design award 2004
Rat für Formgebung, Design Plus 2004
Designpreis der Bundesrepublik Deutschland, Nominierung 2004

Produktfamilie

Konzept

Less is a bore: SML T5

Die SML T5-Linie ist Teil eines Baukastensystems, wie es sich Architekten lange gewünscht haben – und alle, die gutes Licht, aber keine opulenten Leuchten wollen. Konsequente Gestaltung hat ihre Abmessungen auf das Minimum reduziert: 25 mm Bauhöhe auch bei der Leuchtstoff-Ausführung. So können auf die jeweilige Raumsituation abgestimmte Versionen eingesetzt werden, ohne auf eine einheitliche Formensprache verzichten zu müssen. Die Wandleuchte SML T5 gibt es in Aluminium silber eloxiert oder glanzverchromt und in drei Größen: S, M oder L.