Eckdaten

Produkt:
pp250 | Valet Chair
Familie:
pp250 | Valet Chair
Hersteller:
PP Møbler
Designer:
Hans J. Wegner
Architonic ID:
1002911
Land:
Dänemark
Erscheinungsjahr:
1953
Gruppen:
Sitzmöbel-Stühle
Schlafzimmermöbel-Stumme Diener
Badmöbel-Stumme Diener

Produktbeschreibung

Spaß spielt häufig eine große Rolle in Wegners Arbeiten. Das wird besonders beim Valet Chair deutlich. Die Idee zum Stuhl wurde 1943 geboren, nach einem langen Gespräch mit dem Architekturprofessor Stehen Eiler Rasmussen und dem Designer Bo Bojesen über die Probleme, seine Garderobe vorm Schlafengehen praktisch aufzuhängen.

Der Valet Chair ist die Konsequenz dieses Gespräches und vereint die praktische Funktion mit einem originellen, skulpturenähnlichen Aussehen. Der obere Teil des Stuhls ist wie ein Jacketbügel geformt, während der Sitz eine Aufbewahrungsbox beinhaltet.

Im Original hatte der Stuhl erst vier Beine, doch war Wegner unzufrieden mit dem vorläufigen Ergebnis und hat weiter an ihm gearbeitet und schließlich auf ein Bein verzichtet. PP Møbler übernahm 1982 die Produktion dieser dreibeinigen Version.