Eckdaten

Produkt:
Pix
Familie:
OWAconsult® collection – designed by Hadi Teherani
Hersteller:
OWA
Designer:
Hadi Teherani
Architonic ID:
1208189
Land:
Deutschland
Erscheinungsjahr:
2012
Gruppen:
Wandverkleidung-Akustikplatten
Deckenelemente-Deckenpaneele
Raumakustik-Schalldämpfung
Schalldämpfung-Deckensysteme

Produktbeschreibung

Kommt auf den Punkt
Pix ermöglicht eine völlig neue Akzentuierung der Akustikdecke. In Kombination mit unserer vlieskaschierten Deckenplatte Sinfonia lassen sich immer wieder neue Deckenbilder erzeugen sowie Raumzonierungen betonen. Ein einmal gewähltes Muster lässt sich jederzeit neu zusammenstellen, denn jede Deckenplatte ist entnehmbar. Die Punkte lassen sich farblich anpassen – ideal für kreative Innenraumkonzepte mit hohem Individualisierungsgrad. Viel Spaß beim kreativen Deckenpixeln!

Produktfamilie

Konzept

Decken-Systembaukasten für Kreative
Mehr Freiheit, Offenheit und Kreativität bei der Raumdeckengestaltung – das ist Ziel unserer Kooperation mit Hadi Teherani, seines Zeichens Architekt und Produktdesigner. Dabei haben wir den Funktionsbereich Raumdecke neu gedacht. Ergebnis: ein Baukastensystem, das völlig neue Spielräume für eigene Deckenkreationen eröffnet. Mit dabei: Lichtmodule in neuester LED-Technik, die unsere Decken dieser Kollektion in ein völlig neues Licht rücken, und den Baukasten in idealer Weise bereichern. Die OWAconsult® collection erlaubt eine variable Gestaltung individueller, lebendig wirkender Flächenbilder, wie sie bisher nicht möglich war. Und auch für bauteilaktivierte Decken gibt es Lösungen: offene und dabei akustisch hochwirksame Deckensegel, die als Gestaltungselement neue Maßstäbe setzen. Die Spezialisten von OWAconsult® beraten und unterstützen die Gestalter engagiert und mit umfassender Fachkompetenz – vom Entwurf bis zur Umsetzung projektspezfischer Decken-Kreationen.

Artikel zum Thema

Alles Gute kommt von oben: Deckensysteme von OWA

Brand story

Ulrich Büttner

21.09.2015

Seit 1948 entwickelt OWA in Amorbach Deckensysteme; erst mit Holzfasern, dann mit Mineralwolle. Die neueste Entwicklung, die „OWAconsult collection“, geht nun so weit, Raumdecke als dreidimensionales Objekt zu interpretieren und bietet neben

Mehr