Eckdaten

Produkt:
Ursuline
Familie:
Ursuline
Hersteller:
Ligne Roset
Designer:
Pierre Paulin
Architonic ID:
1077203
Land:
Frankreich
Erscheinungsjahr:
2009
Gruppen:
Homeoffice-Schreibtische

Konzept

Dieser neue Schreibtisch ist nach der Rue des Ursulines in Paris benannt, in der Pierre Paulin einen Teil seines Lebens verbracht hat. Auf gewisse Art ist URSULINE auch ein Augenzwinkern in Richtung seines "Schreibtisches für Damen" CM 193, den Thonet France in den 50er Jahren herausgebracht hat.

In der Ligne Roset Kollektion ergänzt dieser zierliche Schreibtisch den Schreibtisch TANIS 1954 / 2008, ebenfalls von Pierre Paulin, jedoch mit einer ganz anderen Ästhetik und Funktion. Auf das "männliche" Design von TANIS mit seinen geraden Ecken und seiner strengen Ausführung in Nussbaum und Lack schwarz antwortet URSULINE als femininer Kontrapunkt, bei dem die Strenge des kreuzförmigen Fußgestells nicht die Weichheit der Kurven an die Seiten der Tischplatte verbannt, welche in Lack weiß gehalten wird. Die drei geschlossenen Schubladen von TANIS weichen bei URSULINE offenen Staufächern.

Arbeitsplatte, Staufächer und Umrandung aus MDF, furniert oder lackiert. Kreuzförmiges Gestell Stahlrohr lackiert.
Zwei Ausführungen:
Arbeitsplatte und Umrandung Furnier Nussbaum / Staufächer und Gestell Lack braun matt satiniert
Arbeitsplatte Laminat weiß matt satiniert / Umrandung, Staufächer und Gestell Lack weiß matt satiniert

Schreibtisch 120 x 65, Höhe 90