Eckdaten

Produkt:
Mera mer94
Familie:
Mera
Hersteller:
Klöber
Designer:
Jörg Bernauer
Architonic ID:
1219406
Land:
Deutschland
Erscheinungsjahr:
2013
Gruppen:
Bürostühle-Managementdrehstühle

Produktbeschreibung

Funktional schnell nachvollziehbar beweisen sich die charmanten Bürodrehstühle von Mera in schwarz oder weiß-grau im Büroalltag. Der Mera Soft mit seinem vollumpolsterten Rücken bietet Wärme, Komfort und Bequemlichkeit und bringt Farbe ins Büro.

Produktfamilie

Konzept

Mera Bürodrehstühle und Besucherstühle von Klöber sorgen für vorzügliches Sitzen. Mit schlüssigen Formen fügen sie sich selbstverständlich in das Büroambiente. Schlanke und schwungvolle Formen bergen ein Kraftpaket an Komfort. Kluge Technik erleichtert die Benutzung, sorgt für gesunde Dynamik und bietet nachhaltigen Nutzen.

Familiensinn beweist das Mera Produktprogramm von Klöber gleich mehrfach. Bürodrehstühle, Freischwinger und Vierfußstühle folgen den individuellen Wünschen ebenso wie einer durchgängigen Gestaltung der Bürokultur. Überzeugend durch den markanten Schwung des Rückens fügt sich Mera mit Transparenz und Leichtigkeit in moderne Interieurs.

Mera stärkt die Designkompetenz von Klöber mit modernem Understatement und durchdachten Funktionen. Nachhaltig in Herstellung und Gebrauch steht das Programm für ergonomische und ökologische Sorgsamkeit. Aspekte, die ebenso in die Produktentwicklung einflossen wie das organisch fließende Statement der Form. Die logische Vielfalt des Programms erleichtert den Einsatz von Mera in verschiedenen Ausführungen für ein einheitliches Erscheinungsbild und weist ihre Vorteile vor allem in einer nachhaltigen Fertigung auf. Alle Teile sind aus langlebigen, sortenrein trennbaren Materialien gefertigt.

Außergewöhnliche Eigenschaften prägen das Design des Bürodrehstuhls. Großzügige Maße von 49 Zentimetern Sitzbreite, 39 Zentimetern Sitztiefe zuzüglich 6 Zentimetern verstellbarer Tiefe sowie der hoch ausgeprägte Rücken von 59 Zentimetern schenken kleineren und größeren Menschen Raum für den Arbeitsalltag. Gesunde Beweglichkeit bieten die Punktsynchronmechanik, die Lordoseneinstellung sowie die patentierte Schnellverstellung auf das Körpergewicht. Vorwählbare Sitzflächenneigung sowie integrierter Sitzkeil richten den Rücken auf. Der Sitzkeil bleibt beim Verschieben des Sitzes für eine angemessene Sitztiefe immer in der ergonomisch sinnvollen Position. Armlehnen in drei Varianten folgen persönlichen Vorlieben.

Die Besucherstühle zeichnen sich ebenso durch ihr komfortables Volumen aus. Die ausgereiften Maße erleichtern das Aufstehen. Im Rücken des doppellagigen 3D-Stricknetzes sorgt die integrierte Lordosenverstärkung für gesunden Halt. Klarheit und Präzision bestimmen den Eindruck. Die geschlossenen Armlehnen führen ihre Linien nahtlos weiter zum Rücken und dem Gestell. Für Harmonie sorgen die Details des Stahlrohrs, das sich zu den Armlehnen formal bündig anschließt. Kunststoff und Chrom treffen sich in fließenden Übergängen. Das funktionsgerechte Zusammenspiel der Materialien erzielt Stabilität im Gestell und eine angenehm warme Berührung dort, wo Arme und Hände aufliegen. Platzsparend lässt sich der Stuhl unter jeden Tisch platzieren dank der sinnvoll proportionierten Armlehnen. Mera Besucherstühle sind wahlweise stapelbar und alternativ mit Netz-, Kunststoff oder Polsterrücken ausgestattet.