Konzept

Ein Stuhl von sachlichem, strengen Design, der sich kohärent dem minimalistischen und exklusiven Stil seines Designers Piero Lissoni zuordnen lässt. Lizz besteht aus durchgefärbtem thermoplastischen Technopolymer und wird mit dem gasunterstützten Spritzgussverfahren aus einem Stück gefertigt. Ein “abgewandelter” Mädchenname (nach Liz Taylor) weist darauf hin, dass die traditionellen Proportionen des Stuhls hier “abgewandelt” wurden. Das Design ist eckig, die Sitzfläche ausladend, die Rückenlehne breit und niedrig. Der Stuhl ist ideal als Begleiter für den Tisch und in vielen verschiedenen Farbvarianten erhältlich, darunter Schwarz und Weiß. Das besondere hier verwendete Material macht diesen Stuhl kratz- und stoßfest sowie beständig gegen Witterungseinflüsse.

Werkstoffe
Lackierter thermoplastischer Technopolymer

Artikel zum Thema

Going Public

Brand story

Simon Keane-Cowell

06.01.2014

Als ikonenartige Glanzlichter der Designlandschaft haben die Produkte der globalen Marke KARTELL durch die innovative Nutzung von Kunststoffen und durch ausdrucksvolle, teilweise emotionsgeladene Entwürfe die Fantasie von Designliebhabern in aller

Mehr