Produktfamilie

Konzept

Der neue Holzschalenstuhl Pala des Schweizer Möbelherstellers Girsberger stammt aus der Hand des bekannten deutschen Designers Wolfgang C. R. Mezger. Mezger ist Spezialist für Holzschalenstühle: Über drei Jahrzehnte Erfahrung fliessen in seine Entwürfe ein. Immer wieder gelingt es Mezger, die Möglichkeiten und Grenzen der Formholzverarbeitung auszureizen und so zu neuen Lösungen zu kommen. Für Pala hat er eine prägnant geformte schlanke Sitzschale entworfen, deren konkave Krümmungen dem Stuhl einen speziellen Charakter und einen hohen Wiedererkennungswert verleihen. Sitz- und Rückenschale sind fast identisch proportioniert und geformt, wodurch der Stuhl an eine geöffnete Muschel erinnert. Eine seitliche Einschnürung zwischen Sitz und Rückenlehne verstärkt diesen Eindruck.

Die charakterstarke Sitzschale erlaubt Kombinationen mit unterschiedlichen Gestellen. Pala ist daher für den Wohnbereich genauso geeignet wie für Konferenzräume sowie den gehobenen Kantinen- und Gastronomiebereich. Zur Wahl stehen ein Vierbeingestell aus Massivholz, ein Vierbeingestell aus Stahl, ein Kufengestell aus Stahl sowie ein drehbarer Viersternfuss. Die Sitzschale ist mit Esche-, Eiche- und Nussbaumdeckfurnieren erhältlich und verfügt entweder über ein Spiegelpolster oder ist voll umpolstert.