Eckdaten

Konzept

Wandleuchte mit zweifachem Lichtaustritt: Indirekte Beleuchtung durch Leuchtstofflampe T16 und Orientierungslicht durch den Einsatz farbiger LED. Der Leuchtenkörper besteht aus einem nur 50 mm tiefen Einbaugehäuse, das in die Wand eingebaut wird und einer motorbetriebenen Öffnungsblende. Das Einbaugehäuse besitzt einen Rahmen aus stranggepresstem Aluminium, der in die Wand einzuputzen ist. Erhältlich in zwei Ausführungen: 210x610 mm für Leuchtstofflampen 1x24W T16 und 210x1210 mm für 1x54W T16.
Beim Einschalten der Leuchtstofflampe öffnet sich die Blende automatisch; die indirekte Beleuchtung ist nun aktiviert. Wird die Leuchtstofflampe wieder ausgeschaltet, schließt sich gleichzeitig die Blende.
Die getrennt schaltbaren LED beleuchten das Einbaugehäuse von innen, unabhängig davon, ob die Blende geöffnet oder geschlossen ist. EVG. Einbaugehäuse für die Montage in Betonwände als Zubehör erhältlich. Nicht für die Deckenmontage geeignet. Gemäß EN60598-1 sowie weiteren Spezifika.

Ausführungen:
Nulla 610
Nulla 1210