Über Hartmut Lohmeyer

Lohmeyer, Jahrgang 1923 und Sohn eines Theologieprofessors, hatte an der Technischen Hochschule Karlsruhe bei Egon Eiermann Architektur studiert und zwei Jahre an der späteren Alexandria-Universität in Kairo unterrichtet. Als freier Architekt und Möbelgestalter entwickelte er in den 50er und 60er Jahren für Wilkhahn vor allem Möbel für den Wohnbereich, wie zum Beispiel das Programm 400, ein bequemer Sessel mit Holzgestell, der mit