Über GEORG BECHTER LICHT

Vom Zauber des Verschwindens

Zen bedeutet, sich den Dingen so hinzugeben, dass diese vollkommen erscheinen. So befindet sich das Subjekt – sprich die Quelle – an
der Grenze zur Unsichtbarkeit.
Auf der Höhe der Gestaltung beherrscht Georg Bechter diese Kunst, allerdings in ihrer zeitgenössischen Interpretation. Der äußerste Grad der Reduktion reicht in den Minus-Bereich, dort wo sich Raum und Licht nicht mehr unterscheiden

GEORG BECHTER LICHT Produkte

Kataloge von GEORG BECHTER LICHT

GEORG BECHTER LICHT Messen

GEORG BECHTER LICHT Designer