Johannes Adams

Köln

The New Yorker

Köln | Germania | Completed 1999

Johannes Adams-The New Yorker
Johannes Adams-The New Yorker

what

Vedi prodotti correlati



Johannes Adams-The New Yorker
Mit Persönlichkeit schon in der Lobby empfängt den Gast ein internationales Flair, das sich mit herzlicher Persönlichkeit paart und jedem Reisenden sofort ein Gefühl von „Willkommensein“ gibt. Die großzügigen Sofas strahlen frech in Rot und Lila, durch die Glasfront fällt der Blick in die idyllischen Gärten. Umgeben von alten Backsteinmauern, in denen die Firma Deutz um 1867 den ersten Viertaktmotor entwickelte, lädt heute ein stylisches Privathotel zum gelungenen Aufenthalt ein. In unmittelbarer Nähe zu Messe, Lanxess Arena und Rheinpark scheint das Innere wie aus einem Guss und trägt zweifelsohne die Handschrift des Inhabers und Architekten Johannes J. Adams. Nach längeren Aufenthalten in New York ließ sich der Architekt vom urbanen Stil der amerikanischen Metropole inspirieren und gestaltete das ehemalige Industriegebäude ganz nach seinem Gusto. „Ich wollte ein Hotel designen, ästhetisch und künstlerisch. Dieses Projekt hat mich sofort fasziniert. Von hier begann einst die Welt-motorisierung. Fast jedes Möbelstück, jede Lampe sind von mir entworfen“, erklärt Johannes J. Adams und er klingt immer noch begeistert. 1999 eröffnete der gebürtige Rheinländer sein Hotel, holte ein Stück Hudson an den Rhein und gab ihm den Namen „The New Yorker“. Die Zimmer und Junior Suiten sind puristisch und doch mit viel Liebe zum Detail gestaltet. Darüber hinaus erwarten den Gast neue Konferenzräume, diverse Eventlocations, ein kleiner Wellnessbereich, Breakfast-Restaurant und Boarding House mit fünf neuen Lofts à 50 Quadratmeter. Die Atmosphäre ist lebendig und unkompliziert. Jungen Künstlern bietet der sympathische Gastgeber und Hobbykoch eine Plattform, er begeistert ein internationales Publikum mit Literaturlesungen und Live Cooking Events. Diese finden oftmals hoch oben im 250 Quadratmeter großen Loft, sozusagen über den Dächern von Köln, statt. Eine außergewöhnliche Location mit offenem Kamin, Flügel, Wintergarten und Boffi-Profi- Küche. „Zeit für Genuss“ – ein Thema, das Johannes J. Adams und seinem freundlich- kompetenten Team am Herzen liegt.

Johannes Adams-The New Yorker

what

Vedi prodotti correlati



Johannes Adams-The New Yorker
Johannes Adams-The New Yorker
Johannes Adams-The New Yorker
Johannes Adams-The New Yorker
Johannes Adams-The New Yorker
Project address

Deutz-Mülheimer-Straße 204, 51063 Köln