Fügenschuh Hrdlovics Architekten

Zirl

House G1

Zirl | Austria | Completed 2003-2004

ADAPTIERUNG EINES EINFACHEN NACHKRIEGSBAUS FÜR EINE ALLEINSTEHENDE FRAU, DIE DAS HAUS BEREITS SEIT IHRER GEBURT GEMEINSAM MIT IHREN ELTERN BEWOHNT HATTE. NACH DEM TOD BEIDER ELTERN ENTSCHLOSS SIE SICH, MIT EINEM JUNGEN ARCHITEKTENTEAM AUS IHRER NACHBARSCHAFT IN VERBINDUNG ZU TRETEN. ES WIRD SOWOHL EIN ABBRUCH UND NEUBAU IN ERWÄGUNG GEZOGEN, ALS AUCH DIE MÖGLICHKEIT EINER ADAPTIERUNG DES GEBÄUDES AUF DIE HEUTIGEN ANSPRÜCHE DER NUNMEHR 50 JÄHRIGEN. AUFGRUND DER EMOTIONALEN BINDUNG ZUM ELTERNHAUS FÄLLT DIE ENTSCHEIDUNG ZUM ERHALT BZW. UMBAU DES HAUSES.

WÄHREND DAS LEICHT VOM GARTEN ABGSETZTE ERDGESCHOSS ZUM ARBEITEN UND SCHLAFEN ADAPTIERT UND DURCH EINE ABGETREPPTE TERRASSE DER GARTEN ERREICHBAR GEMACHT WIRD, WERDEN IM OBERGESCHOSS SÄMTLICHE TRENNWÄNDE ENTFERNT, UM EINEN GERÄUMIGEN, OFFENEN WOHNBEREICH MIT ESS- UND KOCHZONE UNTER DER HOLZKONSTRUKTION DES SATTELDACHES ZU ERZIELEN UND RICHTUNG SÜDEN, ERGÄNZT DURCH EINE AUSKRAGENDE TERRASSE, FREIE SICHT AUF DAS BERGPANORAMA ZU BIETEN. SÄMTLICHE NEUE KONSTRUKTIONEN UND ERGÄNZUNGEN IM INNEREN, WIE Z.B. DIE ERSCHLIESSUNG DES OBERGESCHOSSES, SOWIE FENSTER UND TÜREN WERDEN UM EINE WARME WOHNATMOSPHÄRE ZU ERZIELEN, IN HOLZ AUSGEFÜHRT, IM GEGENSATZ ZUR BLECHFASSADE, DIE WEGEN IHRER PFLEGELEICHTHEIT ALS SCHÜTZENDE HÜLLE GEWÄHLT WURDE.

AUSZEICHNUNGEN / ANERKENNUNGEN:
BTV Bauherrnpreis 2005
Das beste Haus 2007 – Nominiert für Tirol

Cliente:

Christa Gspan

Socio del proyecto:

Statik: DI Reinhard Donabauer
Fügenschuh Hrdlovics Architekten-House G1
before reconstruction Fotógrafo: Guenter R. Wett