Ukiyo von Moroso

Ukiyo

Hersteller

Designer Kazuhiko Tomita
Einführungsjahr 2006
Architonic ID 1027750

Printkatalog
PDF Kataloge
Angebot
Preisanfrage
Kontakt
Vertriebspartner
Website
CAD Anfrage
Seite senden
Seite drucken
Seite speichern
QR-Code
Beistelltisch, mit leichtem Gestell aus Stahldraht, zu dem die gewichtige Dekoration den Gegenpol bildet: traditioneller Kimono-Stoff wird zusammen mit Polyesterharz formgepresst und ergibt die Abstellfläche. Der Entwurf gehört zum Projekt Moroso, das sich mit Kleinmöbeln und dekorativen Elementen beschäftigt. UKIYO ist ein vor allem im Japan des 18. Jahrhunderts viel verwendeter Begriff, der aus dem schintoistischen Realismus stammt; er bedeutet, dass nichts lange bleibt wie es ist, sodass jetzt leben/lebendig bleiben die richtige Art ist, um die Ewigkeit zu erreichen, auch wenn dies scheinbar ein Widerspruch ist. Die Blüte ist die glücklichste und strahlendste Zeit, in der sich die stärkste Kraft überall verbreitet, obwohl niemand sagen kann, ob es die gerade erblühte Blume im nächsten Augenblick noch geben wird oder nicht. Blumen sind daher seit der Zeit, als alle Japaner Kimonos trugen, die am häufigsten verwendeten Motive für Verzierungen.

Produktgruppe: Tische Couchtische Beistelltische
Designer: Kazuhiko Tomita

Mehr Mehr
Moroso | Die neuesten Produkte
Where to buy

Architonic Fachhandels-Partner in Ihrer Umgebung, die diesen Hersteller führen

Wählen Sie ein Land

und eine Stadt/Region

oder geben Sie eine Postleitzahl ein

Suche
Representatives
Architonic Partner Agenten und Importeure dieses Herstellers
Zeigen