Shades [Prototyp] von Martin Born

Shades [Prototyp]

Hersteller Martin Born

Designer Martin Born
Einführungsjahr 2007
Architonic ID 1080043

Kontakt
Website
Seite senden
Seite drucken
Seite speichern
QR-Code
Vorhangsystem zur Modulierung direkter und indirekter Tageslichteinstrahlung.

Über einen Zugmechanismus werden modular angeordnete Textilflachen so gewölbt, dass direkter Lichteintrag vollständig abgeschieden werden kann. In diesem “geschlossenen” Zustand gelangt Licht ausschließlich via Reflektion auf den Vorhangflächen in den Innenraum. Es entsteht eine gedämpfte Lichtstimmung mit sanften Kontrasten und großem Nuancenreichtum.

Shades ist für den Einsatz in Architekturen mit intensiver Tagesbelichtung konzipiert. Module können groß- oder teilflächig zur Abdunkelung oder Schaffung visuell beruhigter Zonen eingesetzt werden. Speziell wirkt das System in Publikumsräumen (Foyers, Empfangshallen, Lounges, Ausstellungssälen), wo neben der animierenden Lichtstimmung das Abbild der sich ändernden Tageslichtatmosphäre auf den Textilflächen und der eindrucksvolle Lichtraum im Vorhanginnern wahrgenommen werden können.

Der Vorhang wird elektrisch als Ganzes oder pro Modul angesteuert. Eine Kopplung des Öffnungsgrads an Tageszeit oder Wetter- und Belichtungsbedingungen ist möglich.

Modulmaß (B x T) 2,00 x 1,20 m, Höhe variabel


Produktgruppe: Sonnenschutz / Sichtschutz Flächenvorhangsysteme Vollverdunklungs-Systeme Flächenvorhangsysteme
Designer: Martin Born

Mehr Mehr
Martin Born | Die neuesten Produkte