Runde Serie von VOLA

Runde Serie

Hersteller

Designer Aarhus Aarkitekterne
Einführungsjahr 2011
Architonic ID 1132501

Printkatalog
PDF Kataloge
Angebot
Preisanfrage
Kontakt
Vertriebspartner
Website
CAD Anfrage
Seite senden
Seite drucken
Seite speichern
QR-Code
Die VOLA Runde Serie wurde dieses Jahr mit dem renommierten German Design Award 2013 ausgezeichnet. Der Preis wird jährlich vom Rat für Formgebung vergeben, dem über 170 Stiftungsmitgliedern aus den Bereichen Design, Unternehmen, Verbände und Institutionen angehören. Der Rat für Formgebung unterstützt die Wirtschaft in allen Designfragen und ist eines der weltweit führenden Kompetenzzentren für Kommunikation im Bereich Design.
Zu der diesjährigen Jury gehörten 30 Designexperten, die mehr als 1500 Exponate zu begutachten und die begehrten German Design Awards zu vergeben hatten. Die VOLA Runde Serie wurde mit dem German Design Award für außergewöhnliche Designqualität in der Kategorie Home Interior ausgezeichnet.
VOLA Runde Serie wurde erstmals auf der internationalen Sanitärfachmesse ISH in Frankfurt im März 2011 vorgestellt. Die ersten Produkte dieser neuen Runden Serie, ein Abfallbehälter RS1 für das Badezimmer sowie ein Papierhandtuchspender RS2, wurden für hochwertige Bäder im privaten Wohnungsbau
VOLA GmbH  Schwanthaler Straße 75A  80336 München  vola@vola.de Tel.: 089 599959-0  Fax: 089 599959-90  www.vola.de

konzipiert. Sie können ebenso in Hotel-Waschräumen, in Restaurants, Bürogebäuden und kulturellen Einrichtungen wie Galerien, Museen und Theatern zum Einsatz kommen.
Unter dem Motto ”In der Achtung vor der Tradition liegt die Herausforderung für Veränderungen“ konzipierte VOLA seine neue Produkte für das Bad. Der Gründer von VOLA, Verner Overgaard, brachte die Idee ein, die technischen Komponenten der Sanitäreinrichtungen in der Wand zu verbergen. Diese Idee gilt als Initialzündung auch für die Entwicklung der Runden Serie. Der Kreis als geometrische Form ist zudem ein Schlüsselelement im VOLA Design, der sich auch in der Runden Serie wiederfindet.

Basierend auf dem klassischen VOLA Design, weisen die neuen Produkte der Runden Serie einen äußeren Ring auf, der einen Zylinder einschließt. Dieser Außenring gibt es entweder in den Oberflächen hochglanzpoliertem Chrom oder in gebürstetem rostfreiem Edelstahl. Kombiniert mit den Ansichtsfronten in Weiß oder Schwarz wird der Bezug zur VOLA Produktfamilie, speziell den VOLA Armaturen und Accessoires im Raum, hergestellt. Die Farben der Ansichtsfronten können bei Wunsch im Falle künftiger Renovierungen auch verändert werden.
Mit seinem neuen modularen Designkonzept eines eingebauten Abfall- behälters RS1 und eines Papierhandtuchspenders RS2 bietet VOLA neue kreative Möglichkeiten, mit dem Raum und den Materialien in einem Badezimmer zu spielen. Mittels Kombination von Textur und Farbe der Wand sowie der Wahl der Oberfläche beim äußeren Ring und der Farbe der Frontplatte kann der Architekt oder Innenarchitekt individuelle und hervorragende Designlösungen umsetzen.
Der Abfallbehälter kann durch leichten Druck mit der Hand oder mit dem Knie geöffnet werden. Der Öffner- und Schließmechanismus ist leichtgängig und leise. Der eingebaute Behälter kann bis zu 30 Tücher aufnehmen. Für die eingebaute Version sind 15 cm Wandtiefe erforderlich.
Das zweite neue Mitglied der VOLA Runden Serie ist der Papierhandtuch- spender RS2. Der Zylinder hält bis zu 100 Tücher bereit. Eine verborgene Feder gewährleistet, dass die Tücher stets an die Front gedrückt werden.
VOLA GmbH  Schwanthaler Straße 75A  80336 München  vola@vola.de Tel.: 089 599959-0  Fax: 089 599959-90  www.vola.de

Das Reinigungspersonal kann schnell feststellen, ob der Verteiler eine neue Befüllung benötigt, welche durch ein Herausziehen des Zylinders sehr einfach vonstatten geht.
Für die Aufputzmontage gibt es zwei Modelle (RS3 und RS4) mit einer Kapazität von 60 bis 250 Tücher. Der Einbaubehälter kann in Bodennähe montiert werden, bei Gebrauch als Abfalleimer für sanitären Bedarf. Er ist einfach zu leeren und hat keinen Bodenkontakt, muss daher zum Reinigen auch nicht bewegt werden.
Die Runde Serie ist ein Entwurf von Aarhus Arkitekterne A/S. Als das Architekturbüro das Gebäude der VOLA Akademie entwarf, wurden die Designer ebenfalls angefragt, eine neue Serie freistehender Mischbatterien und einen neuen Handtuchwärmer zu entwerfen. Für die VOLA Akademie entwickelte das Designbüro auch ein Innenraum-Gestaltungskonzept für die Präsentation der VOLA Produkte, welches in den VOLA Showrooms in Amsterdam, Kopenhagen, London, Wien, München zur Anwendung kommt. Im Juni 2011 wurde der neue Showroom in Brüssel eröffnet. Dies ist ein Beispiel für ein „Gesamtkunstwerk“ – für eine holistische Annäherung an Architektur und Design, wobei die verschiedenen Disziplinen in die Ausgestaltung des Ganzen integriert sind.


Produktgruppe: WCs Badaccessoires Klosettarmaturen Seifenspender / Lotionspender Abfallbehälter
Designer: Aaarhus Arkitekterne

Mehr Mehr
VOLA | Die neuesten Produkte
Where to buy

Architonic Fachhandels-Partner in Ihrer Umgebung, die diesen Hersteller führen

Wählen Sie ein Land

und eine Stadt/Region

oder geben Sie eine Postleitzahl ein

Suche