Propellerhocker 8783 von Rud. Rasmussen

Propellerhocker 8783

Hersteller

Designer Kaare Klint
Einführungsjahr 1930
Architonic ID 1060195

Printkatalog
Angebot
Preisanfrage
Kontakt
Vertriebspartner
Website
CAD Anfrage
Seite senden
Seite drucken
Seite speichern
QR-Code
Kaare Klints besondere Designperle — der Propellerhocker — wurde 1930 entworfen, wurde der Öffentlichkeit aber erst bei der Ausstellung der Schreinerzunft im Jahr 1964 gezeigt. Das einfache Prinzip des Hockers ist ein Rahmen mit sich kreuzenden propellerförmigen Beinen, die zusammengefaltet einen Rundstock bilden. In der Herstellung dieses Hockers, der im In- und Ausland sehr gefragt ist, liegen ganz besondere handwerkliche Herausforderungen. Der Propellerhocker ist in heller oder geräucherter Esche mit Sitz in naturfarbenem Leinen, Rindsleder oder Nigerleder (Ziege) erhältlich.

Zum Propellerhocker gibt es ein Tablett in heller oder geräucherter Esche, das man auf den Hocker stellen und damit zu einem kleinen Tisch machen kann.

Abmessungen Hocker: 54 cm (Breite), 49 cm (Tiefe), Sitzhöhe: 45 cm

Abmessungen Tablett: 68,5 cm (Breite), 49,5 cm (Tiefe), 4,2 cm hoch


Produktgruppe: Sitzmöbel Hocker klappbar bodenfrei mit Sitz ungepolstert mit Sitz aus Stoffbespannung mit Untergestell aus Massivholz mit X-Fuss
Designer: Kaare Klint

Mehr Mehr
Rud. Rasmussen | Die neuesten Produkte
Where to buy

Architonic Fachhandels-Partner in Ihrer Umgebung, die diesen Hersteller führen

Wählen Sie ein Land

und eine Stadt/Region

oder geben Sie eine Postleitzahl ein

Suche