Progetto Triennale von Marazzi Group

Printkatalog
Angebot
Preisanfrage
Kontakt
Vertriebspartner
Website
CAD Anfrage
Seite senden
Seite drucken
Seite speichern
QR-Code
Gio’ Ponti und Alberto Rosselli entwickelten eine viermal gebogene keramische Fliese, mit glänzender Oberfläche, in verschiedenen Farben, für die Mailänder Triennale des Jahres 1960. Heute präsentiert Marazzi Tecnica das Projekt Triennale: Ein offener Dialog zwischen Vergangenheit und Zukunft, Design und industrieller Produktion, Form und Materie, Kunst und Architektur, Keramik und Steinzeug, der aktuellen Projekten gewidmet ist.

DAS PROJEKT
Progetto Triennale vereint die Form der viermal gebogenen Fliese von Ponti und Rosselli mit den Sistem Serien aus dem Colour Plan von Marazzi Tecnica. Die Form nimmt hierbei in vielfältigen Dimensionen, Farben und Oberflächen Gestalt an, was nahezu unendlich viele Lösungsmöglichkeiten für Boden- und Wandbeläge schafft.

TECHNOLOGIE
SistemA: kristallisiertes Feinsteinzeug
SistemT: Feinsteinzeug
SistemN: doppelt chargiertes Feinsteinzeug
SistemL: Wandfliesen mit weißem Fliesenkörper
SistemC: Wandfliesen mit weißem Fliesenkörper

FORMATE & FARBEN
60x93,5 cm. Erhältlich in SistemA Weiß, Zement, Schwarz.
30x46,5 cm. Erhältlich in SistemA Lux Weiß, Zement, Schwarz, Elfenbein, Schlamm, Gelb, Rot, Blau.
30x46,5 cm. Erhältlich in SistemT Geschliffen Weiß Special, Zement, Taubengrau, Schwarz.
3300x4466,55 cm. Erhältlich in SystemN Reinweiß, Sand, Schwarz.
15x23,5 cm. Erhältlich in SistemL Weiß, Grau, Schwarz, Elfenbein, Taubengrau, Schlamm. Oberfläche Natur und Lux.
10x15,5 cm. Erhältlich in SistemC Weiß, Zement, Schwarz, Elfenbein, Taubengrau, Elfenbein, Ocker, Rot, Amethyst,
Türkis, Blau, Kobalt.

Oberfläche: Natur und Lux.

ZWECKBESTIMMUNG
Mit Progetto Triennale gelangt die „viermal gebogene" Fliese mit einer enormen Farben- und Formenvielfalt
endlich als Boden- und Wandbelag in alle Wohn- und Objektbereiche.



Mehr Mehr
Marazzi Group | Die neuesten Produkte