Opus von Mobel

Opus

Hersteller

Designer Jouko Järvisalo
Einführungsjahr 1997
Architonic ID 1005109

Printkatalog
PDF Kataloge
Angebot
Preisanfrage
Kontakt
Vertriebspartner
Website
CAD Anfrage
Seite senden
Seite drucken
Seite speichern
QR-Code
Kollektion:
Opus B2 – mit Sitzpolster und Armlehnen
Opus B3 – mit Sitz- und Rückenpolster sowie Armlehnen

Abmessungen:
Ausgeklappter Stuhl mit Armlehnen: Höhe 945 – Breite (Mittenabstand) 550 – Tiefe 640 mm
Zusammengeklappter Stuhl mit Armlehnen: Höhe 945 – Breite (Mittenabstand) 550 – Tiefe 380 mm
Breite der gesamten Sitzreihe Mittenabstand 550 mm x Anzahl der Stühle
zzgl. 120 mm pro Fußflansch an den Reihenenden
Die Höhe der Rückenlehne ist von der Stufenhöhe abhängig.

Materialien: Rahmen und Armlehne aus pulverbeschichtetem Stahl. Sitzfläche und Rückenlehne aus Sperrholz mit Buchen-, Birken-, Eschen- oder Eichendeckfurnier. Armlehne: Holzleiste auf dem Rahmen. Klappsitz mit Gegengewichtsmechanismus.

Auswahl der Holzoberflächen: Die serienmäßigen Oberflächen sind Birke 00, Natur lackiert 11, Weiß deckend gebeizt 13 und Schwarz gebeizt 22.

Auswahl der Metalloberflächen: Die serienmäßigen Oberflächen sind Epoxidharzbeschichtung in RAL 9005 Tiefschwarz, Epoxidharzbeschichtung in RAL 9006 Weißaluminium, Epoxidharzbeschichtung in RAL 9007 Graualuminium und RAL 9010 Reinweiß. Andere Holzarten, Materialien und Oberflächen auf Anfrage.

Bezüge: Polsterbezug aus Stoff, Leder oder kundeneigenem Material

Gegengewichtsmechanismus: Die Sitzfläche des Stuhls klappt beim Aufstehen selbsttätig hoch. Der schwerkraftgestützte Gegengewichtsmechanismus ist geräuschlos und gesichert. Das verwendete Gewicht besteht aus Stahl.

Konzerthallen und akustische Eigenschaften: Dank seiner akustischen Eigenschaften ist der Stuhl Opus gut für Konzerthallen geeignet. Falls eine Perforation erforderlich ist, werden sowohl die Unterseite des Sitzes als auch das gepolsterte Sperrholz mit Löchern versehen. Der Normdurchmesser von Stanzlöchern beträgt 4 mm und es können maximal 22 Prozent der Oberfläche perforiert werden. Was für Perforationen bei Opus vorzusehen sind, sollte von einem Akustikspezialisten ermittelt werden.

Anordnung der Stühle: Opus kann in Hörsälen wahlweise in geraden oder geschwungenen Reihen installiert werden. Bei geschwungenen Reihen muss der Radius mindestens 13.000 mm betragen. Bei beiden Reihenvarianten können die Stühle gerade oder zueinander versetzt aufgestellt werden. Wenn die Reihen gleich lang sein müssen, werden unter Umständen unterschiedlich breite Stühle benötigt. In der Regel „teilen“ sich jeweils zwei Opus-Stühle ein Bein und eine Armlehne. Bitte beachten Sie, dass pro Reihe ein zusätzliches Bein und eine zusätzliche Armlehne benötigt werden. Opus kann auch mit zwei Beinen montiert werden. In diesem Fall können die Reihen stärker geschwungen verlaufen. Für Hörsäle, in denen gelegentlich zusätzlicher Platz benötigt wird, bietet Mobel eine Opus-Variante mit einem besonderen Beinmechanismus an: dieser ermöglicht ein Entfernen und Umstellen des Stuhls. Als weitere Variante gibt es den Stuhl Opus T, der in der Form an Opus erinnert, jedoch eigene Beine hat und verstell- und stapelbar ist.

Opus ist auch mit Beinen lieferbar, die an der Setzstufe der Treppe befestigt werden können. Die erforderliche Mindeststufenhöhe beträgt 170 mm.

Zubehör: Sitz-/Reihennummern
Akustikperforation (Durchmesser = 4 mm, max. 22 % der Oberfläche)
Kopfstütze

Schreibunterlagen
1) Am Boden befestigter, feststehender Schreibtisch (auch als Konsole vor der ersten Reihe lieferbar)
2) Klappbares, an der Armlehne montiertes Schreibtablar (fest angebracht oder abnehmbar)
3) Klappbares Schreibtablar (Post Box) mit eigenem Fuß
4) Ausziehbares Schreibtablar (Laptop) mit eigenem Fuß

Auftrittsbreite:
Die Auftrittsbreite ist die Breite einer Treppenstufe.
Bitte berücksichtigen Sie die örtlichen Sicherheitsvorschriften!
Standardabmessungen in Finnland:
Opus ohne Schreibtisch 900 mm
Opus mit klappbarem Schreibtablar in Armlehne 950 mm
Opus mit Post Box 1.050 mm
Opus mit feststehendem Schreibtisch 1.100 mm

Angaben, die Mobel von Ihnen benötigt:
- Örtliche Sicherheitsvorschriften (erforderliche feuerbeständige Materialien, Aufmaß der erforderlichen
Mindestabstände)
- Grundriss des Hörsaals, vorzugsweise im Dateiformat .dwg- und/oder .pdf
- Bodenbeläge (Stärke) und Bodenneigung
- Höhe und Tiefe der Treppenstufen in mm
- Rohre, Leitungen usw. unter dem Boden, die bei der Installation berücksichtigt werden müssen
- Anordnung von Luftdurchtritten für Klimaanlagen (Zuluft)

Technische Kundenbetreuung: Bitte wenden Sie sich bezüglich weiterer Informationen über Sonderlösungen oder abweichende Abmessungen an das Vertriebsteam von Mobel: mobel@mobel.fi.

Opus T
Kollektion:
Opus B3 – mit Sitz- und Rückenpolster sowie Armlehnen

Abmessungen: Höhe: 917 – Breite: 440 / 585 – Tiefe: 650 mm

Materialien: Rahmen und Armlehne aus pulverbeschichtetem Stahl. Sitzfläche und Rückenlehne aus Sperrholz mit Buchen-, Birken-, Eschen- oder Eichendeckfurnier. Armlehne: Holzleiste auf dem Rahmen. Klappsitz mit Gegengewichtsmechanismus.

Auswahl der Holzoberflächen: Die serienmäßigen Oberflächen sind Birke 00, Natur lackiert 11, Weiß deckend gebeizt 13 und Schwarz gebeizt 22.

Auswahl der Metalloberflächen: Die serienmäßigen Oberflächen sind Epoxidharzbeschichtung in RAL 9005 Tiefschwarz, Epoxidharzbeschichtung in RAL 9006 Weißaluminium, Epoxidharzbeschichtung in RAL 9007 Graualuminium und RAL 9010 Reinweiß. Andere Holzarten, Materialien und Oberflächen auf Anfrage.

Bezüge: Polsterbezug aus Stoff, Leder oder kundeneigenem Material

Zubehör: Horizontal verschiebbares und abnehmbares Schreibtablar Akustikperforation (Durchmesser = 4 mm, max. 22 % der Oberfläche) Sitznummern



Designer: Jouko Järvisalo

Mehr Mehr
Mobel | Die neuesten Produkte
Where to buy

Architonic Fachhandels-Partner in Ihrer Umgebung, die diesen Hersteller führen

Wählen Sie ein Land

und eine Stadt/Region

oder geben Sie eine Postleitzahl ein

Suche
Representatives
Architonic Partner Agenten und Importeure dieses Herstellers
Zeigen