Modulküche HOG von steininger.designers

Modulküche HOG

Hersteller

Designer Martin Steininger
Einführungsjahr 2012
Architonic ID 1177475

Printkatalog
Angebot
Preisanfrage
Kontakt
Website
CAD Anfrage
Seite senden
Seite drucken
Seite speichern
QR-Code
Revolution für die Küche
Pures Design, innovative Materialien, durchdachte Details und neue Fertigungstechniken kennzeichnen die Objekte, die aus der Ideenschmiede von steininger.designers kommen. Das kreative Mühlviertler Unternehmen hat, mit Eigentümer Martin Steininger an der Spitze, seinen Weg kompromisslos in Richtung Designmarke für Küchen und Interior verfolgt und präsentierte auf einem der wichtigsten Branchentreffen der Welt, der diesjährigen Eurocucina in Mailand, seinen neuesten Wurf: Die Modulküche HOG.

Küchen-Puzzle für Fortgeschrittene
Bis dato waren die Küchen von steininger.designers Gesamtkunstwerke, die individuell nach den Bedürfnissen und Wünschen der Auftraggeber maßgeschneidert wurden und als Unikate aus Beton (zuletzt mit dem red dot award 2012 ausgezeichnet), Stein und Aluminium den Raum prägten. Mit der Modulküche machen steininger.designers nun den nächsten Schritt in Richtung Expansion: Bestehend aus 4 einzelnen Modulen und in den Materialien Beton, Stein und Keramik, geben sie Handelspartnern und Kunden die vielversprechende Möglichkeit, sich eine „Steininger-Küche“ selbst zusammenzustellen. Die 4 Küchenmodule inklusive eines Tischelementes bilden die wichtigsten Funktionen im Arbeitsablauf - Aufbewahren, Spülen und Zubereiten, Kochen bzw. Essen – ab und sorgen in Kombination für eine vollwertig funktionstüchtige Küche. Die 3 Materialien bieten dabei mit ihrer unterschiedlichen Anmutung persönlichen Spielraum beim „Puzzeln“ der persönlichen Küche.

„Heart of Gold“ - Detailliebe als Markenzeichen
Funktionale aber auch überraschende Details, wie etwa eine Lade unter dem Kochfeld als
Aufbewahrung für Gewürze und Messer oder Frischkräuterbeete in beleuchteten Edelstahlbecken, waren immer schon Bestandteil der „Steininger-Küchen“. Die neue Modulküche HOG birgt in ihrem Inneren etwas ganz Besonderes: Ihre Innenausstattung besteht aus goldfarben eloxiertem Aluminium, das die Laden wie einen luxuriösen Schmuckkasten auskleidet und vor allem als Gegensatz zu den natürlich-ursprünglichen Materialien der Außenhaut gedacht ist. Die Innenbeleuchtung verstärkt diesen Gegensatz bewusst. Das Innenleben der Laden lässt sich außerdem mittels magnetischer Ladenteiler ganz individuell gestalten.

Erfolgsrezept aus Österreich
Auf der Eurocucina (von 17. bis 22. April 2012) wurden, neben der fast schon als Küchenklassiker geltenden, schneeweißen Steinküche, 8 unterschiedliche Module der Modulküche HOG gezeigt. Sie spiegelten die große Bandbreite des neuen, revolutionären Küchentyps. Steininger.designers haben ihr Produktportfolio in den letzten Jahren stetig erweitert. Die Küchen sind ein Optimum, was man sich heute in puncto Kochen leisten kann. Mit der Modulküche HOG bietet das Unternehmen nun einer breiteren Zielgruppe die Möglichkeit, Küchen in bekannter Steininger-Qualität und -Design zu kaufen.

Viele Pionierleistungen im Möbeldesign entstanden in Familienunternehmen. Mit der Modulküche HOG beweisen steininger.designers erneut, dass Forschergeist, Know-How und Handwerk aus einem österreichischen Familienunternehmen auch europaweit Erfolge feiern können.


Produktgruppe: Küchensysteme Küchenausstattung Küchengeräte Küchenmöbel Küchenspülbecken Kücheninseln Küchenarbeitsflächen
Designer: Martin Steininger

Mehr Mehr
steininger.designers | Die neuesten Produkte
Where to buy

Architonic Fachhandels-Partner in Ihrer Umgebung, die diesen Hersteller führen

Wählen Sie ein Land

und eine Stadt/Region

oder geben Sie eine Postleitzahl ein

Suche