Meccanica Demode von Valcucine

Meccanica Demode

Hersteller

Designer Gabriele Centazzo
Einführungsjahr 2012
Architonic ID 1171565

Seite senden
Seite drucken
Seite speichern
QR-Code
MECCANICA

Dreißig Strahlen laufen an der Nabe zusammen, aber es ist das zentrale Loch, welches das Rad benutzbar macht.
Wir formen den Ton, um ein Gefäß zu erschaffen, aber es ist die Leere in der Mitte, die das Gefäß benutzbar macht.
Wir schneiden Türen und Fenster in die Wände eines Raumes:
es sind diese Öffnungen, die ein Zimmer benutzbar machen.
Das Volle hat seine Funktion, aber die essentielle Nützlichkeit ist dem Leeren eigen.
(Lao Tzu)

Die verbreitete Tendenz zur Umweltverträglichkeit beschert uns immer mehr so genannte öko-schicke Produkte, die jedoch in keiner Weise den ökonomischen Möglichkeiten junger Leute entsprechen. Das Projekt demode will dieses Problem lösen und den Kauf umweltfreundlicher Produkte zu vertretbaren Preisen ermöglichen. Meccanica ist das revolutionäre System einer nachhaltigen Küche – sowohl tatsächlich als auch bezüglich des Preises: ein Produkt, das wirklich dem „democratic modern design” entspricht. Um dahin zu gelangen, hat demode (engineered by Valcucine) durch die maximale Vereinfachung des Tragesystems das System der Küchenmöbel völlig neu erfunden: Eine Serie leicht zusammensteckbarer Metallrohre - „do it yourself“ -, bilden das Gestell der Meccanica-Möbel. Da keine Kleber verwendet werden, wird die Abgabe von krebserregendem Formaldehyd vermieden. Dieses System wurde mit dem Ziel einer maximalen Dematerialisierung entworfen. Es kann ohne Korpus-Seitenwände und ohne Fronten geplant werden. Auf diese Weise erhält man eine Minimalstruktur, bei der nur die essentiell notwendige Materialmenge verwendet wird. Die Inneneinteilung mittels offener Einlegböden und Auszüge wurde bezüglich Ästhetik und Funktionalität völlig neu konzipiert. Das System lässt sich außerdem später mühelos weiterentwickeln, integrieren und ausbauen. Aber natürlich können auch traditionelle Fronten eingesetzt werden: Dazu werden Fronten aus Multiplexplatte in Kiefer in verschiedenen Farben auf Anilinbasis angeboten sowie innovative Fronten mit einem sehr technischen, dehnbaren Stoffbezug. Der Bezug ist abziehbar, waschbar und fleckenabweisend und damit ideal für den Einsatz in Küchen geeignet; insbesondere in einer so technischen und informalen Küche aus Metall. Meccanica wird außerdem mit einer Spezial-Arbeitsplatte aus RE-Y-STONE® angeboten, einem biologisch abbaubaren Material aus recyceltem Papier, natürlichem Harz und Faserrückständen, die beim Mahlen und Pressen von Zuckerrohr entstehen. Das faserige Material, wie auch die Harzform bestehen aus erneuerbaren pflanzlichen Materialien. Es gibt somit keine direkte Abhängigkeit von fossilen oder nicht erneuerbaren Rohstoffen (Öl, Naturgas). Dank seine extremen Flexibilität und der Möglichkeit der individuellen Gestaltung können mit Meccanica viele Bereiche des Hauses eingerichtet werden: von Küche bis Wohnbereich, von Hauswirtschaftsraum bis zu nicht zweckgebundenen Räumlichkeiten. Der Endverbraucher kann Meccanica problemlos selbst zusammenbauen, was eine erhebliche Kosteneinsparung bedeutet. Demode bietet deshalb zwei Preisvarianten an, eine Variante mit höherem Preis mit Montage und eine zweite mit niedrigerem Preis, bei der die Montage nicht eingeschlossen ist. Bei Meccanica wurde bereits in der Entwicklungsphase berücksichtigt, dass ihre Bestandteile zu 90% wieder verwendet und zu 100% recycelt werden können. Mit der Garantie „Lebenslange Verantwortung“ garantiert Valcucine, Meccanica am Ende ihres Lebenszyklus zurückzunehmen. Die Produktion von Müll wird damit vermieden.

VORTEILE DES MECCANICA-SYSTEMS
1. Leichte Zerlegbarkeit und Demontage
Die Rahmenkonstruktion der Meccanica wurde so entwickelt, dass sie sich leicht am Ende ihres Lebenszyklus zerlegen lässt und danach wieder verwendet oder recycelt werden kann. Außerdem erlaubt dieses System ein müheloses Ab- und erneutes Aufbauen beispielsweise bei einem Umzug oder Umbau.

2. Zu 100% recycelbar, zu 90% wieder verwendbar
Das Gestell des Meccanica-Unterschranksystems ist aus Eisen, einem Material, welches sich zu 100% recyceln lässt. Valcucine garantiert außerdem, das Produkt am Ende seines Lebenszyklus wieder zurückzunehmen und geht von einer 90%-igen Wiederverwendbarkeit der Elemente aus. Alle Rahmenelemente werden sandgestrahlt und neu lackiert und sind damit bei Eintritt in ihren zweiten Lebenszyklus wie neu.

3. Keine Kleber
Dank der ausschließlich mechanischen Verbindungen kann vollständig auf die Verwendung von Kleber verzichtet und damit die Freisetzung von Formaldehyd verhindert werden.

4. Lange Lebensdauer unter technischen und ästhetischen Gesichtspunkten
Die nahezu unbegrenzten Möglichkeiten der individuellen Gestaltung, die Zusammenstellbarkeit und die Flexibilität stellen die Langlebigkeit des Produktes sicher.

5. Individuelle Gestaltung
Alle Fronten des Systems Meccanica (in Holz, Metall oder mit abziehbarem Bezug) können individuell gestaltet werden, sowohl farblich, als auch als Mischung verschiedener ästhetischer Lösungen. Auch der Rahmen kann als Ergänzung zur Standardversion auf Anfrage farblich nach einem Muster gestaltet werden.

6. Leichter Transport, flache und minimale Verpackung, problemloser Umzug
7. Montage – Do it yourself
Demode bietet zwei Preisvarianten an: eine Variante mit höherem Preis mit Montage und eine weitere mit niedrigerem Preis, bei der die Montage nicht eingeschlossen ist.

8. Höchste Widerstandsfähigkeit gegenüber Hitze und Wasser
Das Metall und der Stoffbezug der Fronten, die Multiplexplatten der Arbeitsplatten und Türen sowie das Laminat über die ganze Arbeitsplattenstärke garantieren absolute Widerstandsfähigkeit gegenüber Dampf, Wasser und Hitze und sorgen so für eine lange Lebensdauer der Küche sowohl in technischer als auch in ästhetischer Hinsicht. Das Eisen wird wie im Fahrzeugbau mittels Kataphorese behandelt, um es sicher vor Rost zu schützen.

9. Dematerialisierung und Leichtigkeit
Das System Meccanica wurde aus dem Konzept der „Materiallosigkeit“, d.h. der Abwesenheit von Material heraus entwickelt und nur mit Fachböden und Auszügen geplant. Das Ergebnis ist eine leichte und moderne, maximal dematerialisierte Einrichtung. Auch die innovativen Stoff- oder Metallfronten sind dank ihrer minimalen Stärke und dem äußerst geringen Materialeinsatz dematerialisiert: ein Rahmen mit einem elastischen Stoffbezug mit einer Stärke von wenigen Zehntelmillimetern und eine Metallfront mit einer Stärke von nur 1mm.

10. Garantierte Rücknahme am Ende ihres Lebenszyklus
Bei Meccanica wurde bereits in der Planungsphase berücksichtigt, dass ihre Bestandteile zu 90% wieder verwendet und zu 100% recycelt werden können. Mit der Garantie „Lebenslange Verantwortung“ garantiert Valcucine, Meccanica am Ende ihres Lebenszyklus zurückzunehmen und damit Müll zu vermeiden.



Mehr Mehr
Valcucine | Die neuesten Produkte
Where to buy

Architonic Fachhandels-Partner in Ihrer Umgebung, die diesen Hersteller führen

Wählen Sie ein Land

und eine Stadt/Region

oder geben Sie eine Postleitzahl ein

Suche