Marco Polo Airport von ewo

Marco Polo Airport

Hersteller

Einführungsjahr 2002
Architonic ID 1105731

Printkatalog
PDF Kataloge
Angebot
Preisanfrage
Kontakt
Vertriebspartner
Website
CAD Anfrage
Seite senden
Seite drucken
Seite speichern
QR-Code
Light creates safety!
The special lighting system needs of an airport apron.



Die Architektur des Flughafens Marco Polo spricht mit ihren Anlehnungen an die venezianischen Schiffswerke und den verwendeten traditionellen Materialien wie Backstein und Kupfer eine klare Sprache. Und so war Klarheit auch der Anspruch an das Lichtkonzept des neuen Terminals.
Die lichttechnischen Vorgaben für das Projekt waren eine Herausforderung: Die Positionierung der Masten, jeweils links und rechts der Gateway-Türme, war vorgegeben, sodass spezielle links- und rechtsgerichtete Facetten entwickelt werden mussten. Ein direktstrahlendes System kann solchen extremen Lichtlenkungsanforderungen nicht gerecht werden. Des Weiteren musste eine Leuchte jeweils einen Bereich von 115mx80m mit einer durchschnittlichen Beleuchtungsstärke von 20-27lx und Gleichmäßigkeit von 1:2 abdecken. Wichtig bei der Entscheidung für die Wahl eines Sekundärsystems war auch die Eigenschaft der verminderten Blendungswirkung, die einen entscheidenden Beitrag zum Sehkomfort der anrollenden Flugzeugpiloten leistet.


Project: MARCOPOLO AIRPORT
Architecture: STUDIO ARCH. MAR
Engineering: TIFS INGEGNERIA
Lighting Design: BARTENBACH LICHTLABOR
Location: VENICE, ITALY
Client: SAVE SPA
Project Year: 2002
Technical Details:
13x LIGHTING SYSTEM BSLPH 21m/18m
13x MIRROR PANEL EACH WITH 256x MIRROR FACETS 200x200mm
(DIVIDED INTO 4 INDIVIDUAL ADJUSTABLE PARTS)
34x (INTOTAL) SPOTLIGHTW01 2000W, LAMP HQI-TS-2000W/D/S


Produktgruppe: Platz- / Straßenleuchten Platz- / Straßenleuchten

Mehr Mehr
ewo | Die neuesten Produkte
Where to buy

Architonic Fachhandels-Partner in Ihrer Umgebung, die diesen Hersteller führen

Wählen Sie ein Land

und eine Stadt/Region

oder geben Sie eine Postleitzahl ein

Suche