Lounge Chair von Vitra

Lounge Chair

Hersteller

Designer Charles Eames, Ray Eames
Einführungsjahr 1956
Architonic ID 1051695

Printkatalog
PDF Kataloge
Angebot
Preisanfrage
Kontakt
Vertriebspartner
Website
Seite senden
Seite drucken
Seite speichern
QR-Code
„Warum machen wir nicht eine zeitgemässe Version des alten englischen Clubsessels?“, diese Frage von Charles Eames stand am Anfang der Entwicklungsarbeit am Lounge Chair.

Charles und Ray Eames haben mit dem Lounge Chair und der dazu gehörenden Ottomane einen bis heute gültigen Standard für Komfort und Eleganz gesetzt. Der Sessel, der als einer der bedeutendsten Möbelentwürfe des 20. Jahrhunderts gilt, ist heute genauso frisch und zeitgemäss wie zur Zeit seiner Entstehung. Gleichzeitig hat die durchschnittliche Körpergrösse im Laufe der letzten fünfzig Jahre jedoch um annähernd 10 Zentimeter zugenommen. Vor diesem Hintergrund wird verständlich, dass der Lounge Chair heute von vielen gross gewachsenen Zeitgenossen als relativ klein empfunden wird. Vitra hat sich daher gemeinsam mit dem Eames Office entschieden, den Eames Lounge Chair in einer von den ursprünglichen Massen abweichenden, grösseren Version anzubieten.

Die Legitimation für die neue Version des Lounge Chairs, die Vitra jetzt in enger Absprache mit der Eames-Familie und als Ergebnis einer langen, sorgfältig durchgeführten Testreihe präsentiert, ist aus dem Designverständnis der Eames abgeleitet. Denn das Erkennen von gesellschaftlichen Bedürfnissen galt ihnen als eine wesentliche Voraussetzung für die Tätigkeit des Designers. Ihre Rolle als Gestalter verglichen sie gerne mit der eines guten Gastgebers, der die Wünsche seiner Gäste antizipiert und sie in zuvorkommender Weise erfüllt. Schon deshalb war es für die Eames eine Selbstverständlichkeit, einen Entwurf auch während seiner Produktionszeit weiter zu begleiten und aus gegebenem Anlass Änderungen daran vorzunehmen.

Noch ein weiterer Umstand ermöglicht es, die Abmessungen des Lounge Chairs zu modifizieren. Charles und Ray Eames haben den Sessel nicht als Möbel-Skulptur, sondern gleichsam als System von aufeinander abgestimmten Komponenten konzipiert, die im Zusammenspiel einen bestimmten Zweck auf die bestmögliche Art und Weise zu erfüllen haben. Daher können einzelne Komponenten neuen Zielvorgaben angepasst werden, ohne dadurch den gesamten Entwurf und das Zusammenspiel seiner Elemente grundsätzlich in Frage zu stellen.

Die neue Version des Lounge Chairs zeichnet sich durch einen verlängerten Sitz, entsprechend angepasste Armlehnen und erhöhte Rückenlehnen aus. Abgesehen von diesen in der Länge leicht gestreckten Elementen bleibt der Sessel in seinen Abmessungen, seiner Konstruktion und seiner materiellen Qualität unverändert. Auch die Ottomane konnte in ihrer ursprünglichen Fassung belassen werden. Auf den ersten Blick sind der grosse Lounge Chair und die weiterhin erhältliche Standard-Version des Sessels kaum auseinander zu halten. Da sich der Unterschied zwischen den Modellen eher im Sitzen erfühlen als visuell wahrnehmen lässt, können beide Versionen auch problemlos nebeneinander stehen und genutzt werden.

Seit 1956 verbindet der Lounge Chair ultimativen Komfort mit höchster Qualität in Material und Ausführung –Charles und Ray Eames wurden dabei durch die traditionellen englischen Clubsessel inspiriert. So definierten sie den Lounge Chair ursprünglich in dunklem Furnier und schwarzem Leder, variierten ihn jedoch schon früh in einer Version mit hellen Lederpolstern.

840x840x850mm,
420x630x560mm

890x840x850mm,
420x630x560mm


Produktgruppe: Sitzmöbel Relaxmöbel Wartemöbel / Loungemöbel Sessel Loungesessel Loungesessel mit Fusshocker Poufs / Polsterhocker Polsterhocker bodenfrei bodenfrei bodenfrei mit Fusshocker mit Fusshocker mit Armlehnen mit Armlehnen mit Sitz gepolstert mit Sitz und Rücken gepolstert mit Sitz und Rücken gepolstert mit Sitz aus Leder mit Sitz aus Leder mit Sitz aus Leder mit Drehgestell mit Drehgestell mit Kreuzfuss 4-armig mit Kreuzfuss 5-armig mit Kreuzfuss 5-armig
Designer: Charles Eames Ray Eames

Mehr Mehr
Vitra | Die neuesten Produkte
Where to buy

Architonic Fachhandels-Partner in Ihrer Umgebung, die diesen Hersteller führen

Wählen Sie ein Land

und eine Stadt/Region

oder geben Sie eine Postleitzahl ein

Suche
Representatives
Architonic Partner Agenten und Importeure dieses Herstellers
Zeigen

Projects related

In Projekten verwendet

NEU 31
SUPERBLOCK ZT GmbH
SUPERBLOCK ZT GmbH | NEU 31 Lesen