Lavin von Atelier Pfister

Lavin

Hersteller

Designer Jörg Boner
Einführungsjahr 2010
ID 775108X
Architonic ID 1147385

Printkatalog
PDF Kataloge
Angebot
Preisanfrage
Kontakt
Website
CAD Anfrage
Seite senden
Seite drucken
Seite speichern
QR-Code
Über dem Tisch im Esszimmer schwebt ein grosszügiger Lampenschirm. Eine Reihe schmaler Kelche beleuchten eine Bar. Ein kleiner blauer Kegel liegt wie zufällig auf dem Sideboard. Oder die Leuchten hängen an der Stange im Wohnzimmer, einzeln, zu zweit oder zu dritt wie bunte Blütenköpfe. Sie sind direkte Lichtquellen für eine Lektüre, sie leuchten in die gute Stube oder sie werden zur Decke gerichtet und sorgen für eine indirekte Raumbeleuchtung.

Die modulare Leuchtenfamilie LAVIN lässt vielfältige Lichtsituationen zu. Dabei bleibt sie stets unkompliziert und selbstverständlich - das war uns wichtig.
Im Moment des Anzündens rückt der innere Reflektor ins Zentrum der Aufmerksamkeit. Er verteilt das Licht gleichmässig. Er tut dies spielerisch und das Licht zieht seine Kreise.

Als uns Atelier Pfister beauftragt hat, eine Leuchtenfamilie für den Wohnbereich zu entwickeln, suchten wir als erstes den Kontakt zum Hersteller. Sein Wissen um die Verarbeitung von Aluminium hat uns begeistert und motiviert. Entstanden ist ein einfacher und schlichter, aber dennoch fröhlich lebendiger Entwurf.

Aus dem Spektrum der Eloxierfarben haben wir für jeden Leuchtenkopf eine ausgewählt. Sie alle erinnern an metallische Töne, besitzen aber dennoch eine satte innere Farbigkeit und erstrahlen im Wohnraum zu einer ungewöhnlichen Leuchtkraft.


Produktgruppe: Tischleuchten Standleuchten Pendelleuchten Allgemeinbeleuchtung Allgemeinbeleuchtung Allgemeinbeleuchtung Leseleuchten Standleuchten aus Aluminium Pendelleuchten aus Aluminium Tischleuchten aus Aluminium Standleuchten aus Metall Pendelleuchten aus Metall Tischleuchten aus Metall
Designer: Jörg Boner

Mehr Mehr
Atelier Pfister | Die neuesten Produkte