JO von brühl

Printkatalog
PDF Kataloge
Angebot
Preisanfrage
Kontakt
Vertriebspartner
Website
CAD Anfrage
Seite senden
Seite drucken
Seite speichern
QR-Code
einerseits/andererseits: jo reflektiert das Prinzip der Dualität. Der kompakte, halboffene Sessel mit langer Lehne rechts oder links, das flügelartige Sofa sowie der Verbindungssessel mit kurzen Lehnen lassen sich zu vielfältigen Konstellationen gruppieren. Arrangements aus gleichen Elementen sind dabei ebenso möglich wie solche aus verschiedenen Modulen.
Glatte Flächen und ein Wechsel von geraden oder diagonal geführten sowie geschwungenen Linien prägen die Form von jo, bei den Modellen in Dunkelblau zusätzlich betont durch eine Paspelierung in weißem Leder. Durchgehende Linienführungen sorgen für eine integrierte Erscheinung.
Die Sessel ermöglichen flexible, in der Richtung ungebundene Sitzpositionen: eine Einladung zum Wechselspiel von Nähe und Distanz, Abstraktion und Emotion, Begrenzung und Offenheit. Das Flügelsofa – ein Möbelstück mit Unikatcharakter – bietet unterschiedliche Sitztiefen sowie vielfältige Sitz- und Loungepositionen. Wahlweise zu kombinieren mit Sesseln und komplettiert durch zwei Kissen.
jo ruht auf unsichtbaren Gleitern oder sichtbaren Holzfüßen, schwarz/weiß lackiert oder naturbelassen in Buche, Eiche oder Nussbaum. Sessel optional auch mit Drehbasis. Die Bezüge von Lehne und Sitzbasis sind getrennt abziehbar. Material: Textil oder Leder.

Weiche Konturen und glatte Flächen unterstreichen die komfortable Sitzqualität des Sessels jo. Präzise geführte Nähte und klare Farben betonen die elementare Wirkung der Form, bei den Sesseln in weißem Textil akzentuiert durch eine feine Paspelierung in schwarzem Leder. Die Bildreihe rechts stellt verschiedene Möglichkeiten der Anordnung vor.

Additionen: Die ungewöhnliche, dabei ganz symmetrische Kontur des Sessels entfaltet in der Aneinanderreihung eine grafische Wirkung, die durch die fantasievolle Gegenüberstellung von frischen Farben einerseits sowie Schwarz und Weiß andererseits pointiert wird. Oben rechts die gleichen Sessel in Zweiergruppen.

Sesselduo in Türkis, als Sofa gestellt und ergänzt durch einen Container aus Recycling-Material, hier innen teilweise farbig. Jedes Stück ist ein Unikat. Sesselfüße weiß lackiert, alternativ gewachstes Schichtholz. Das Sesseltrio in Dunkelblau bietet Raum für die entspannte Lektüre.

Das gut handhabbare Maß von 72 x 72 x 72 cm macht jo zum perfekten Möbelstück auch für kleinere Räume oder öffentliche Bereiche: Zwei Sessel mit langer Lehne sowie ein Sessel mit kurzen Lehnen sind versetzt zu einer kommunikationsfördernden, kompakten Sitzreihe gestellt. Bezüge dunkel-blau, mit schwarzem Lederkeder. Schwarz lackierte Holzfüße.
Die Vielfalt der Variationsmöglichkeiten lädt ein zum Finden immer neuer Positionen und Konstellationen – mit oder ohne eingeschobene Container oder Zwischensessel. Container hier mit schwarzer oder weißer Lackierung.

Elementare Leichtigkeit, ausdrucksvolle Rundungen und grafische Klarheit charakterisieren die stimmig komponierte Gruppe aus einem Sessel mit kurzen Lehnen und dem Sofa. Beides in weißem Leder. In der Formsprache eine perfekte Synthese von Emotion und Abstraktion.

Maritimer Schwung: Wie ein Segel im Wind ragt das Flügelsofa empor, passgenau ergänzt um einen angestellten Sessel. Der umlaufende weiße Keder betont die Dynamik der Linien. Die aufgelöste Konstellation aus einem Sofa und zwei Sesseln oben zeigt die vielfältigen Gestaltungsmöglichkeiten. Basierend auf weiß lackierten Füßen.

Formexperimente: Ein Sofa und zwei Sessel mit kurzen Lehnen lassen sich spielerisch und vielseitig arrangieren – ob zum Polstermäander verbunden oder einzeln platziert. Bezüge in frisch leuchtendem Rot, beim Sofa zusätzlich mit weißem Lederkeder. Abgerundet durch weiß lackierte Füße und einen passenden Container.

Zwei Flügelsofas fügen sich zu individuellen Sitzkonzepten – durch ein weißes Zwischenelement zu einer offenen Eckformation verbunden. Die Rückenansicht zeigt den schwungvollen Verlauf der gerundeten Lehnen, das Bild oben die prägnante Diagonale der Sofafront.

Umschließend, aber nicht geschlossen: Zwei an der Längsseite nebeneinander gestellte Sofas bilden eine ungewöhnliche Ruheinsel mit einem offenen und einem spitzen Winkel sowie zwei tiefen Sitzbuchten. Der offene Winkel lässt sich für einen rautenförmigen Container nutzen. Vier Kissen bieten zusätzlichen Komfort.

Doppelungen: Wie Flügelpaare wirken die symmetrisch angeordneten Sofas. Rechts wird die Diagonale betont, oben mehr die schwungvoll gerundete Lehne. Links verbindet ein trapezförmiger Container zwei Sofaflügel zu einem großzügigen Arrangement. In der Kontur erscheint jede der drei Formen sehr individuell, kraftvoll und lebendig.


Produktgruppe: Sitzmöbel Relaxmöbel Wartemöbel / Loungemöbel Sessel Loungesessel Recamièren Loungesofas Sofas Modulare Sitzgruppen Modulare Sitzgruppen modular modular modular modular modular modular Eck-Konfigurationen 2-Sitzer 2-Sitzer 2-Sitzer 2-Sitzer 3-Sitzer 3-Sitzer 3-Sitzer 3-Sitzer 4-Sitzer 4-Sitzer 4-Sitzer 4-Sitzer > 4-Sitzer > 4-Sitzer > 4-Sitzer > 4-Sitzer bodennah bodennah bodennah bodennah bodennah bodennah bodenfrei bodenfrei bodenfrei bodenfrei bodenfrei mit Armlehnen mit Armlehnen mit Armlehnen mit Armlehnen mit Armlehnen mit Armlehnen ohne Armlehnen ohne Armlehnen ohne Armlehnen ohne Armlehnen mit Sitz und Rücken gepolstert mit Sitz und Rücken gepolstert mit Sitz und Rücken gepolstert mit Sitz und Rücken gepolstert mit Sitz und Rücken gepolstert mit Sitz und Rücken gepolstert mit Sitz und Rücken gepolstert mit Sitz aus Leder mit Sitz aus Leder mit Sitz aus Leder mit Sitz aus Leder mit Vierfussgestell mit Vierfussgestell mit Vierfussgestell
Designer: Kati Meyer-Brühl

Mehr Mehr
brühl | Die neuesten Produkte
Where to buy

Architonic Fachhandels-Partner in Ihrer Umgebung, die diesen Hersteller führen

Wählen Sie ein Land

und eine Stadt/Region

oder geben Sie eine Postleitzahl ein

Suche