Intero von Febrü

Intero

Hersteller

Designer Antje Bohlmeier, Udo Donges
Einführungsjahr 2012
Architonic ID 1178636

Seite senden
Seite drucken
Seite speichern
QR-Code
Mit seinem Kontrast aus Leichtigkeit und Festigkeit interpretiert Intero Modernität und Zuverlässigkeit auf eine neue Art und Weise. Die selbstbewusste Formensprache ist puristisch und gleichermaßen markant. Alles scheint zu schweben und vermittelt dennoch Sicherheit und Vertrauen. Zentrales Element ist der offene Rahmen. In seiner Materialität gering dimensioniert ist er nicht mehr als eine schlanke, sich schließende Linie. In Kontrast dazu der Kubus − einerseits kompakt und fest, andererseits schwebend. Er wirkt durch seine Form und verbirgt seine vielseitige Funktionalität geschickt. Über beidem die Tischplatte schlank, leicht, wie losgelöst von ihren tragenden Elemente.

Die Polarität setzt sich fort in den Materialien. Hochglänzende Flächen kontrastieren mit matten, leicht porigen Oberflächen. Dabei verzichtet Intero auf alles, was die Linien und Flächen aufbrechen könnte: Auszüge und Türen sind grifflos und mittels push-to-open zu öffnen. Rechtwinklige Tische und Kombinationen über Eck definieren die Arbeitsfläche im Büro. Die klare Formensprache setzt sich im Medienboard konsequent fort. Auch im Loungebereich überzeugt Intero mit seinem selbstbewussten Auftritt.

Gestellvarianten von Intero:
• O-Optik: der Seitenrahmen hat eine geschlossene Linie
• Wangen-Optik: der Seitenrahmen als geschlossene Seitenwange
• N-Optik: der Seitenrahmen hat eine zum Boden geöffnete Linie, auch als Variante N-HV mit Höhenverstellmöglichkeit
Alle Gestelle sind auch mit Ansatztischen kombinierbar.

Charakteristisches Merkmal eines Intero Schreibtisches ist die Kombination von O-, N- und Wangenoptik mit einem festen Container. Die leichte, schwebende Wirkung der Tischplatte und des Gestells findet sich auch als Designmerkmal des Containers wieder. Mit zwei Gestellen in ausgewählter Optik ist Intero ebenfalls erhältlich. Das Programm wird abgerundet durch designgleiche Stehtische mit Medienboards, die eine spontane Kommunikation ermöglichen. 2012 wurde Intero mit dem reddot award im Bereich Produktdesign ausgezeichnet.

Maße:
Tiefe: 800 mm, 900 mm (ab Breite 1600 mm) oder 1.000 mm (ab Breite 1800 mm)
Höhe: O-, N- und Wangen-Optik 740 mm, N-HV mit Höhenverstellmöglichkeit 720 mm bis 860 mm
Breite: 1000 mm, 1200 mm, 1400 mm, 1600 mm, 1800 mm, 2000 mm, 2200 mm

Designer:
Antje Bohlmeier, Udo Donges


Produktgruppe: Bürotische Einzeltische mit Tischplatte rechteckig mit Tischplatte aus Holzwerkstoff mit Kufengestell
Designer: Antje Bohlmeier

Mehr Mehr
Ähnliche Produkte
Where to buy

Architonic Fachhandels-Partner in Ihrer Umgebung, die diesen Hersteller führen

Wählen Sie ein Land

und eine Stadt/Region

oder geben Sie eine Postleitzahl ein

Suche