GN 1 von Ghyczy

GN 1

Hersteller

Designer Peter Ghyczy
Einführungsjahr 1968
Architonic ID 1089160

Printkatalog
PDF Kataloge
Angebot
Preisanfrage
Kontakt
Vertriebspartner
Website
CAD Anfrage
Seite senden
Seite drucken
Seite speichern
QR-Code
Der Garden Egg Chair – Fakten
Der Garden Egg Chair ist ein einmaliges Möbeldesignstück aus den späten 60er Jahren. Dieser tragbare und leichte Gartenstuhl wurde für das 21. Jahrhundert neu entworfen und lebt so als eine Art Gartenmöbel wieder auf. Durch das einzigartige Design von The Egg in Eierform ist er komplett wasserdicht, wenn er umgedreht wird.

Lassen Sie Ihren Design-Stuhl maßschneidern
Das Hauptteil des Garden Egg Chairs besteht aus einer festen, resistenten Hülle, wobei die Innenseite der weichere Teil von The Egg ist. Der Textilbezug des bequemen Kissens kann abgenommen werden. Sowohl die äußere als auch die innere Hülle sind in einer Reihe von Farben erhältlich, so dass es genug Mischungsoptionen gibt, damit der Garden Egg Chair auch ganz bestimmt die eigene Persönlichkeit widerspiegelt. Um Ihr ganz persönliches Design-Möbelstück zu finden, kreieren Sie Ihren eigenen Garden Egg Chair gleich hier.

Vielseitigkeit des Garden Egg Chair
Der Garden Egg Chair ist perfekt für die Verwendung draußen über das ganze Jahr hinweg geeignet und nimmt auch durch gelegentliche Regen- oder Schneefälle keinen Schaden. Die Vielseitigkeit des Garden Egg Chair macht ihn jedoch auch drinnen überall zu einem wahren Blickfang.

Geschichte des Garden Egg Chair
Der Garden Egg Chair ist ein Klassiker unter den Designer-Möbeln, der von Peter Ghyczy 1968 als Leiter der Designabteilung von Elastogran / Reuter entworfen wurde. Peter Ghyczy experimentierte mit neu entwickelten Synthetikmaterialien und eines der Ergebnisse, das die meiste Aufmerksamkeit auf sich zog, war der einzigartige und komplexe Entwurf des Garden Egg Chair.

Vom Koffer zum Egg Chair
Die ursprüngliche Idee war der Entwurf eines tragbaren Design-Möbelstücks, das aufgestellt und zusammengeklappt werden konnte, ohne dass dabei die Sitzpolster entfernt werden mussten. Der erste Entwurf des Garden Egg Chair war ganz und gar nicht eiförmig, sondern sah eher aus wie ein Koffer. Nur ganz allmählich erkannte Peter Ghyczy, dass der Entwurf ein Ei wurde und das war die Geburt von The Egg.

40 Jahre Garden Egg Chair
2008 wurde der Garden Egg Chair sage und schreibe 40 Jahre alt. Im Laufe der Jahre stand die Entwicklung dieses einzigartigen Design-Stuhls niemals still, da immer mehr passende Materialien für die vorherigen hinzugefügt wurden, da auch die Technologie voranschritt. Zu Beginn wurde der The Egg von der ostdeutschen Firma VEB-Synthese-Werk in Schwarzheide hergestellt, aber 1998 kam The Egg wieder nach Hause und die Basis-Produktionsstätte ist nun Ghyczy Selection BV in den Niederlanden.


Produktgruppe: Sitzmöbel Wartemöbel / Loungemöbel Garten-Lounge Gartensessel Sessel Loungesessel bodennah mit Armlehnen mit Sitz und Rücken gepolstert mit Untergestell aus Kunststoff
Designer: Peter Ghyczy

Mehr Mehr
Ghyczy | Die neuesten Produkte
Where to buy

Architonic Fachhandels-Partner in Ihrer Umgebung, die diesen Hersteller führen

Wählen Sie ein Land

und eine Stadt/Region

oder geben Sie eine Postleitzahl ein

Suche
Representatives
Architonic Partner Agenten und Importeure dieses Herstellers
Zeigen