Era von Normann Copenhagen

Ein Sofa für zwei – Die prämierte Era Lounge-Familie bekommt Zuwachs

Normann Copenhagen erweitert die beliebte, von Simon Legald entworfene Era Lounge-Serie um einen Zweisitzer, der durch seine ausgewogenen Formen, eine markante Silhouette und eine zeitgemäße Optik besticht. In den weichen Rundungen und straffen Linien spiegelt sich die DNA der Serie deutlich wieder. Hierdurch strahlt das Sofa Ruhe aus und lädt zu purer, vorbehaltsloser Entspannung ein.

Nach mehreren Jahren, in denen große Couchs dominierten, ist das kleine Sofa jetzt wieder brandaktuell. Seine schlichte Formensprache mit straffer Polsterung und Beinen aus Holz geht auf den puristischen Funktionalismus der 30er und 40er Jahre zurück, der gegen den überladenen Einrichtungsstil der damaligen Zeit aufbegehrte.

Heutzutage nimmt der Bedarf einer flexiblen Einrichtung – im privaten ebenso wie im öffentlichen Raum – immer mehr zu. Mehrere Faktoren wie weniger Platz, viele verschiedene Aktivitäten und der Bedarf, online zu sein, prägen unser Zusammenleben. Hierdurch ist ein Bedarf an Rückzugsräumen im Raum entstanden. Dank seiner praktischen Größe passt das Era Sofa zu jeder Einrichtungssituation, ob groß oder klein. Dabei zeichnet sich das Sofa durch eine extrem robuste Konstruktion aus. Hierdurch eignet es sich hervorragend für den Einsatz in öffentlichen Bereichen.

Die Serie kombiniert moderne Produktionsverfahren mit traditionellem Möbelhandwerk in zeitlosem und markantem Design. Simon Legald berichtet hierzu Folgendes: „Es war ein langer Prozess, bis die Proportionen und die Kombination von weichen Rundungen und straffen Linien der Schalen wirklich stimmig waren. Hierbei war wichtig, dass die Polsterung und Nähte mit größter handwerklicher Präzision ausgeführt wurden. Ein raffiniertes Detail ist beispielsweise, dass kein Canvas verwendet wurde, sondern die gesamte Sitzschale mit Textil gepolstert ist. Für das Sitzpolster wurde ein Lösung mit speziell zugeschnittenem Schaumstoff gewählt, der die perfekte Lage auf dem Sitz garantiert.“

Genau wie die Lounge-Stühle der Serie ist Era Sofa mit einem Gestell aus Eiche, Walnuss, schwarz lackiertem Stahl oder Chrom sowie mit Schaukelgestell aus Chrom erhältlich. Sie haben die Auswahl zwischen drei Wollstoffen mit ansprechender Optik und schönen Strukturen oder weichem, widerstandsfähigem Leder in unterschiedlichen Farben.

Das stilvolle Era Sofa wurde im April 2015 auf der Möbelmesse Salone Internazionale del Mobile in Mailand/Italien präsentiert.


Klassisch, freundlich, nostalgisch und kurvig. So könnte man die neue Serie mit Lounge-Sesseln beschreiben, die der dänische Designer Simon Legald entworfen hat. Aber die Era-Serie ist noch viel mehr. Die Formen sind wohlproportioniert, die Linienführung ist prägnant und die Optik modern. In der Serie Era verbinden sich moderne Produktionstechniken mit traditionellem Möbelhandwerk zu einem zeitlosen und unverwechselbaren Design.

Das schlanke Design und die hohe Qualität machen Era zu einer zukunftssicheren und vielseitigen Serie. Sie eignet sich sehr gut für moderne Einrichtungen, die Flexibilität erfordern. Der Stuhl ist für verschiedene Räume zu Hause geeignet und kann für unterschiedliche Zwecke eingesetzt werden, wenn sich die Anforderungen ändern. Das Design von Era richtet sich an mehrere Generationen und macht sich in der Einrichtung eines Designliebhabers ebenso gut, wie bei einer Familie mit Kindern, bei einem jungen Paar oder bei deren Großeltern.

Der Era Lounge-Sessel ist in einer hohen und niedrigen Version verfügbar, mit Stuhlbeinen aus Eiche, Nussbaum, schwarz lackiertem Stahl oder Chrom sowie als Schaukelstuhlrahmen aus Chrom. Zu der Serie Era ist auch ein passender Hocker erhältlich, damit man schön entspannt die Füße hochlegen kann. Wählen Sie zwischen zwei schönen Wollqualitäten mit lebendiger Optik und schöner Struktur oder entscheiden Sie sich für ein weiches, strapazierfähiges Leder in einer Vielzahl von Farben.

Simon Legald erzählt: „Es hat lange gedauert, bis die Proportionen und das Zusammenspiel zwischen weichen Kurven und straffer Linienführung an den Schalen perfekt waren. Hier war es wichtig, dass Polsterung und Nähte mit größter handwerklicher Präzision ausgeführt wurden. Mein Ziel war es, individuelle Sessel mit jeweils ganz eigenem Charakter zu schaffen. Das habe ich durch Variationen zwischen der hohen und der niedrigen Version und durch die verschiedenen Rahmen erreicht. So sind zum Beispiel die Holzrahmen flach und wirken warm, während die dünneren, runden Stahl- und Chromrahmen eher in Richtung Industrie-Optik weisen. Der Schaukelstuhlrahmen ist eine unerwartete und spielerische Alternative für einen Lounge-Sessel.“

Die Era Lounge-Serie wurde auf dem Salone Internazionale del Mobile i Milano, Italien im April 2014 vorgestellt.

Sessel:
Schale/Kissen: PU-Scaumstoff, Textil oder Leder: Gabriel – Fame – 60 Farbe, Gabriel – Breeze Fusion – 24 Farbe, Sørensen Leder – Tango Leder – 21 Farbe
Gestell: Lounge Chair & Footstool: Eiche, Nussbaum, Lackierter Stahl, Chrom. Rocking Chair: Chrom

Sofa:
Schale/Sitzpolster: PU-Schaum, Textil oder Leder: Gabriel – Fame – 60 Farben, Gabriel – Breeze Fusion – 24 Farben, Gabriel – Fame Hybrid – 19 Farben, Sørensen Leder - Tango Leder – 21 Farben
Gestell: Eiche, Walnuss, schwarz lackierter Stahl, Chrom. Schaukelgestell Chrom.



Designer: Simon Legald

Mehr Mehr
Normann Copenhagen | Die neuesten Produkte
Where to buy

Architonic Fachhandels-Partner in Ihrer Umgebung, die diesen Hersteller führen

Wählen Sie ein Land

und eine Stadt/Region

oder geben Sie eine Postleitzahl ein

Suche
Representatives
Architonic Partner Agenten und Importeure dieses Herstellers
Zeigen