Eiermann Regal von Lampert

Eiermann Regal

Hersteller

Designer Egon Eiermann
Einführungsjahr 1932
Architonic ID 1003962

Printkatalog
PDF Kataloge
Angebot
Preisanfrage
Kontakt
Vertriebspartner
Website
CAD Anfrage
Seite senden
Seite drucken
Seite speichern
QR-Code
Das Eiermannregal ist eine der Archetypen im Regalbau. Egon Eiermann hat dieses Regal bereits 1932 für die vielbeachtete Berliner Ausstellung »Das wachsende Haus« entworfen. Seine Idee war der Entwurf für ein Eigenheim, das mit der Familie mitwachsen kann. Hierzu gehörten dank des ganzheitlichen Ansatzes auch die Möbel.

Wir haben Details und Materialien für heutige Anforderungen sowie die Serienfertigung optimiert und bieten die Rohre in Edelstahl oder in weiß, basalt-grau oder schwarz pulverbeschichtet an. Böden in geräucherter oder heller Eiche, gebleichtem Ahorn, Melamin weiß oder Fünf-Schichtplatte lackiert mit Weißanteil. In den Breiten 1400, 1600 & 2000 mm und bis zu 6 Meter Höhe … Und Sie bekommen auf Wunsch einen passenden integrierten Schrank mit Schiebetüren.

Seit 2015 gibt es, wie auch bereits für das ›Frame‹ Regal, einen Regalkorpus mit gelochten Türen, eine Regalbox mit Tür sowie Schubladen



Designer: Egon Eiermann

Mehr Mehr
Lampert | Die neuesten Produkte
Where to buy

Architonic Fachhandels-Partner in Ihrer Umgebung, die diesen Hersteller führen

Wählen Sie ein Land

und eine Stadt/Region

oder geben Sie eine Postleitzahl ein

Suche
PR- und Media-Agenturen, die diesen Hersteller vertreten
Zeigen