Dorfgestaltung, Kaltern von ewo

Dorfgestaltung, Kaltern

Hersteller

Designer Conceptlicht
Einführungsjahr 2000
Architonic ID 1105729

Seite senden
Seite drucken
Seite speichern
QR-Code
Der verantwortliche Architekt für die behut­same Neugestaltung von Kaltern inmitten der Weinlandschaft des Überetsch in Südtirol ist der hier geborene Walter Angonese. Er und die Gemeinde bestanden bei der Beleuchtung auf einer eigens angefertigten Lösung, die die Besonder­heiten des Ortes respektiert und hervorhebt. Angonese beschreibt die hier ent­wickelten Leuchten als „Beleuchtungs­körper, deren Funk­tion, Formgebung und Materialität eine Symbiose eingehen“.

Die Trapezform des Gehäuses stellt eine formale Lösung dar, die sowohl als Mastleuchte als auch direkt an der Wand angebracht funktioniert. Den besonderen Charakter erhalten die Leuchten jedoch durch ihre Oberfläche: Zum Einsatz kommt Baubronze. Für dieses Material ist Zeit kein Faktor der Abnutzung, sondern der Vervollkommnung. Es nimmt nach und nach eine grünliche Patina an und offenbart erst im Verlauf­ der Jahrzehnte seine wahre Schönheit. In dieser Hinsicht ähnelt es dem Charakter eines Ortes.


Produktgruppe: Platz- / Straßenleuchten Platz- / Straßenleuchten Straßenleuchten Straßenleuchten Wegeleuchten Wegeleuchten
Designer: Conceptlicht

Mehr Mehr
ewo | Die neuesten Produkte
Where to buy

Architonic Fachhandels-Partner in Ihrer Umgebung, die diesen Hersteller führen

Wählen Sie ein Land

und eine Stadt/Region

oder geben Sie eine Postleitzahl ein

Suche