D3 Modulsystem von Denz

D3 Modulsystem

Hersteller

Designer Greutmann-Bolzern
Einführungsjahr 1996
Architonic ID 1043413

Printkatalog
Angebot
Preisanfrage
Kontakt
Vertriebspartner Website
CAD Anfrage
Seite senden
Seite drucken
Seite speichern
QR-Code
Das Prinzip des Bauens und der Aneinanderreihung von kleinen Einheiten funktioniert im Grossen wie im Kleinen. Vor allem dort, wo sich als effektivste Organisationsform interdisziplinäre Teams statt fest gefügter Abteilungsstrukturen durchsetzen. So können mit D3 ohne grosse bauliche Veränderungen Anpassungen an unterschiedlichste Arbeits- und Raumsituationen vorgenommen werden. Dank der einfachen Grundidee ist das System völlig unkompliziert in Technik und Montage. Jede dieser Konfigurationen basiert auf Modulen in drei Höhen und zwei Breiten. Abdeckungen bis 300 cm. Der 10 cm hohe Kabelkanal und entsprechende Führungen ermöglichen die einfache Elektrifizierung und vermeidet den unansehnlichen Kabelsalat.

Schrank- und Boardmodule sind in erster Linie Aufbewahrungsort. Es gibt sie offen und geschlossen. Mit Flügeltüren und Einschwenkklappe. Mit Schubladen und Auszügen. Mit und ohne Schloss. Mit den praktischen Zusatzelementen und Einteilungen kann der Arbeitsplatz individuell ausgestaltet und ausgebaut werden: Einsätze in schwarz für CD/DVD Datenträger, Fachbodeneinsatz für DIN A4-Blätter, Schubladen-Kasten-Set DIN A4, Schubladen-Ausrüstungs-Sets und Hängeregistratur, einsetzbar in Schublade.


Produktgruppe: Stauraummöbel Büroschränke Büroregalsysteme
Designer: Carmen Greutmann Bolzern Urs Greutmann Bolzern

Mehr Mehr
Denz | Die neuesten Produkte
Where to buy

Architonic Fachhandels-Partner in Ihrer Umgebung, die diesen Hersteller führen

Wählen Sie ein Land

und eine Stadt/Region

oder geben Sie eine Postleitzahl ein

Suche