Confluences von Ligne Roset

Confluences

Hersteller

Designer Philippe Nigro
Einführungsjahr 2009
Architonic ID 1077194

Printkatalog
PDF Kataloge
Angebot
Preisanfrage
Kontakt
Vertriebspartner
Website
CAD Anfrage
Seite senden
Seite drucken
Seite speichern
QR-Code
Die Lösung von CONFLUENCES, inspiriert durch Werke der zeitgenössischen Kunst, beruht auf der Wiederholung, der Addition und der direkten Aneinanderreihung von unterschiedlichen Volumen. So werden mehrere Sessel mit verschiedenen Sitzpositionen eng zusammengesetzt und miteinander verkeilt; und zudem einfache fast neutrale Linien verwendet, um eine formale Fusion der Volumen zu ermöglichen: die Sitzplätze fließen ineinander, überlappen sich wie in einem Riesenpuzzle und verbinden ihre Farbnuancen. Ohne Symmetrie und ohne sichtbare Regelmäßigkeit ist dieses Prinzip unendlich anwendbar und ermöglicht verschiedene Sitzmöbel, alle unterschiedlich und überraschend, fast im Begriff einer Bewegung: 2-Sitzer, 3-Sitzer, 4-Sitzer mit Loungesessel, Einzelsessel, Vis-à-vis.
Indem es versucht, ein Ergonomieproblem zu lösen, wird CONFLUENCES eine plastische und farbige Spielwiese mit unzähligen Ausführungen."

Jedes CONFLUENCES Sitzmöbel vereint unterschiedliche Sitzlehnenhöhen und Sitztiefen und bietet neue gänzlich destrukturierte Formen im Dienst einer großen Vielfalt von Sitzpositionen und eines individualisierten Komforts, der durch eine durchdachte Kombination von Schaumstoffen mit unterschiedlichem Raumgewicht unterstützt wird. Die Individualisierung geht so weit, dass die 3-Sitzer mit Loungesessel links und rechts nicht exakt symmetrisch sind.

Der bewegliche Beistelltisch, auch als Armlehne zu nutzen, vorzugsweise asymmetrisch und einmalig, sowie das Keilkissen aus reinen Daunen sind auch Teil der gebotenen Anpassungsfähigkeit und Nutzungsfreiheit. Schließlich unterstützen die Farbkombinationen die destrukturierte Form der CONFLUENCES Sitzmöbel. Jeder Artikel ist einfarbig oder mehrfarbig erhältlich. Philippe Nigro hat 27 Farbvorschläge mit unterschiedlichen Bezügen selbst ausgesucht.

STRUKTUR: Sperrholz- und Multiplexplatten im Sitzteil, Stahlrahmen im Rückenteil, jeweils mit Polyether-Schaumstoff und Polyesterwatte ummantelt. Füße Polypropylen schwarz, verdeckt.

KOMFORT: Unterfederung der Rückenlehne mit Metallmaschennetz. Sitz- und Rückenkissenkerne aus Bultex-Polyurethan-Schaumstoff, jeweils mit Polyesterwatte ummantelt. Beistelltisch 35 x 35, H 38, Aluminium 6 mm, schwarz eloxiert, auf Gleitfüßen. Mit Zusatzkissen 37 x 37, H 13 als Armlehne zu verwenden. Diese Armlehne ist nicht als Sitzplatz geeignet. Keilkissen aus reinen Daunen.

BEZUG: Mit einfachen Kappnähten. Alle Artikel demontierbar und abziehbar. Alle Artikel entweder einfarbig in Leder INDIANA und DIVA und in den unten aufgeführten Bezügen oder mehrfarbig in 27 vom Designer Philippe Nigro ausgesuchten und aufeinander abgestimmten Farbzusammenstellungen in den Bezügen DIVINA, ALCANTARA, TOPAS, PAUSE, SUDDEN, CODA, CURL, PURE.


Produktgruppe: Sitzmöbel Wartemöbel / Loungemöbel Sessel Loungesessel Loungesofas Sofas Modulare Sitzgruppen
Designer: Philippe Nigro

Mehr Mehr
Ligne Roset | Die neuesten Produkte
Where to buy

Architonic Fachhandels-Partner in Ihrer Umgebung, die diesen Hersteller führen

Wählen Sie ein Land

und eine Stadt/Region

oder geben Sie eine Postleitzahl ein

Suche