Cassecroute Table von CASSECROUTE

Cassecroute Table

Hersteller

Designer Wim Segers, Ronald Mattele
Einführungsjahr 2012
Architonic ID 1195773

Printkatalog
PDF Kataloge
Angebot
Preisanfrage
Kontakt
Vertriebspartner
Website
CAD Anfrage
Seite senden
Seite drucken
Seite speichern
QR-Code
Cassecroute wählt Aluminium

Die gesamte Kollektion ist ab 2012 in pulverbeschichtet Aluminium erhältlich. Die Balken werden aus 95% recyceltem Aluminium hergestellt, und das führt dazu, dass die Kollektion von cassecroute 100% Ökoeffektivität („cradle to cradle“) aufweist. Die balken werden anschließend in den vier basisfarben beschichtet, die Wim segers und ronald mattelé ausgewählt haben. Die Lebensdauer der cassecroute-Kollektion erstreckt sich über 3 bis 4 Generationen, und sie ist danach zu 100% wiederverwertbar. Die Untergestelle werden noch stets aus metallisiertem stahl hergestellt und anschließend in verschiedenen farben pulverbeschichtet.

Aus einem stück – bis zu 14 meter lang
Durch die Verwendung von Aluminiumprofilen kann der cassecroute-tisch bis zu 14 m lang gemacht werden, mit nur vier untergestellen. Bis zu 60 Personen an einem Tisch ... wer kann das schon behaupten?

Mit der Aluminium-Kollektion beginnt cassecroute seinen Weg in den export. schritt für schritt möchten wir direkt hotels, öffentliche Räume und andere Projekte einrichten.

Die 4 standardfarben sind:
• RAL 9010 Reinweiß
• RAL 9006 Weißaluminium
• RAL 9007 Graualuminium
• RAL 7036 Platingrau


Produktgruppe: Gastronomie Gartentische Stadtmöblierung Außensitzbank und Tisch Tisch und Bank Kantinentisch und -bank
Designer: Ronald Mattele Wim Segers

Mehr Mehr
CASSECROUTE | Die neuesten Produkte