Barbereche von Atelier Pfister

Barbereche

Hersteller

Designer Frédéric Dedelley
Einführungsjahr 2010
ID 18135
Architonic ID 1147291

Seite senden
Seite drucken
Seite speichern
QR-Code
Das Polstermöbelprogramm “Barberêche“ ist eine Hommage an das Schweizer Design der Moderne. Das Sofabett vom Design Pionier Ernst Ambühler -meiner Meinung nach eins der schönsten Schweizer Möbel des 20. Jahrhundert- ist für meinen Entwurf die wichtigste Referenz gewesen. Seine optische Leichtigkeit, seine formale Zurückhaltung, die Intelligenz seiner Konstruktion wollte ich in ein Möbel des 21. Jahrhundert transportieren, welches die Schweizer Design Tradition evoziert und fortsetzt zugleich.

Materlial:
Leder Indiana schwarz, Schichtholzschale Nussbaum furniert, Metall schwarz verchromt,
B 210 T 72 H 73Das Polstermöbelprogramm “Barberêche“ ist eine Hommage an das Schweizer Design der Moderne. Das Sofabett vom Design Pionier Ernst Ambühler -meiner Meinung nach eins der schönsten Schweizer Möbel des 20. Jahrhundert- ist für meinen Entwurf die wichtigste Referenz gewesen. Seine optische Leichtigkeit, seine formale Zurückhaltung, die Intelligenz seiner Konstruktion wollte ich in ein Möbel des 21. Jahrhundert transportieren, welches die Schweizer Design Tradition evoziert und fortsetzt zugleich.

Materlial:
Leder Indiana schwarz, Schichtholzschale Nussbaum furniert, Metall schwarz verchromt,
B 210 T 72 H 73Das Polstermöbelprogramm “Barberêche“ ist eine Hommage an das Schweizer Design der Moderne. Das Sofabett vom Design Pionier Ernst Ambühler -meiner Meinung nach eins der schönsten Schweizer Möbel des 20. Jahrhundert- ist für meinen Entwurf die wichtigste Referenz gewesen. Seine optische Leichtigkeit, seine formale Zurückhaltung, die Intelligenz seiner Konstruktion wollte ich in ein Möbel des 21. Jahrhundert transportieren, welches die Schweizer Design Tradition evoziert und fortsetzt zugleich.

Materlial:
Leder Indiana schwarz, Schichtholzschale Nussbaum furniert, Metall schwarz verchromt,
B 210 T 72 H 73Das Polstermöbelprogramm “Barberêche“ ist eine Hommage an das Schweizer Design der Moderne. Das Sofabett vom Design Pionier Ernst Ambühler -meiner Meinung nach eins der schönsten Schweizer Möbel des 20. Jahrhundert- ist für meinen Entwurf die wichtigste Referenz gewesen. Seine optische Leichtigkeit, seine formale Zurückhaltung, die Intelligenz seiner Konstruktion wollte ich in ein Möbel des 21. Jahrhundert transportieren, welches die Schweizer Design Tradition evoziert und fortsetzt zugleich.

Materlial:
Leder Indiana schwarz, Schichtholzschale Nussbaum furniert, Metall schwarz verchromt,
B 210 T 72 H 73Das Polstermöbelprogramm “Barberêche“ ist eine Hommage an das Schweizer Design der Moderne. Das Sofabett vom Design Pionier Ernst Ambühler -meiner Meinung nach eins der schönsten Schweizer Möbel des 20. Jahrhundert- ist für meinen Entwurf die wichtigste Referenz gewesen. Seine optische Leichtigkeit, seine formale Zurückhaltung, die Intelligenz seiner Konstruktion wollte ich in ein Möbel des 21. Jahrhundert transportieren, welches die Schweizer Design Tradition evoziert und fortsetzt zugleich.

Materlial:
Leder Indiana schwarz, Schichtholzschale Nussbaum furniert, Metall schwarz verchromt,
B 210 T 72 H 73



Mehr Mehr
Atelier Pfister | Die neuesten Produkte
Where to buy

Architonic Fachhandels-Partner in Ihrer Umgebung, die diesen Hersteller führen

Wählen Sie ein Land

und eine Stadt/Region

oder geben Sie eine Postleitzahl ein

Suche