Asano von Basalte

Asano

Hersteller

Designer Klaas Arnout
Einführungsjahr 2012
Architonic ID 1217715

Printkatalog
PDF Kataloge
Angebot
Preisanfrage
Kontakt
Vertriebspartner
Website
Seite senden
Seite drucken
Seite speichern
QR-Code
Asano ist ein vernetztes Mehrraum- Audiosystem, das Ihnen die Möglichkeit bietet, Ihre Quellen und Verstärker überall im Haus anzuordnen. Es ist ideal für Wohnhäuser jeder Größe, sowie für Restaurants, Sportbars und Hotels. Asano transportiert ein unkomprimiertes kristallklares Audiosignal von jeder Quelle aus über ein eigenes Ethernet-Netzwerk in jeden Raum. So bietet das System eine noch nie da gewesene Flexibilität und Erweiterbarkeit. Mit Asano kann eine praktisch unbegrenzte Anzahl von Quellen auf bis zu 60 Räume verteilt werden und sogar noch mehr. Bang & Olufsen ICEpower Class-D- Verstärker sorgen für die unübertroffene Leistung und Effizienz des Asano-Systems. Nun können Sie Ihre Musik angemessen genießen. Mit dem modernen internen DSP können Sie den Sound in jedem Raum nach Ihren Wünschen abstimmen und die ultimative Hörerfahrung schaffen. Asano lässt sich ohne Schnittstelle perfekt in KNX-Systeme integrieren und schafft ein neues Maß, was simplen Aufbau, Flexibilität und problemlose Installation betrifft.

Asano A3 ist ein Dreizonen Ausgabe-Modul (Stereo), mit dem man bis zu 3 Zonen (1 digitale S/PDIF und 2 analoge) durch Verstärker oder aktiven Lautsprechern an das Asano-System verbinden kann. Die beiden analogen Zonen werden mit RJ45 verbunden, die mithilfe von optionalen A3-Audio-Splittern in RCA-Anschlüsse verwandelt werden können. Jede Zone verfügt am Gerät über einen eigenen Triggerausgang zum Ein- und Ausschalten eines externen Verstärkers oder aktiver Lautsprecher. Mit A3 kann man auch zwei lokale Quellen (1 digitale S/PDIF und 1 analoge) anschließen. Eine mit einem Eingang verbundene Quelle wird sofort auch eine Quelle für alle anderen Zonen des Asano-Systems. Beide Anschlüsse verfügen über Signalsensoren und schalten automatisch eine Zone ein bzw. lösen KNX-Events aus. Die fortschrittliche DSP-Technologie liefert einen 5-Kanal-Equalizer mit Höhen- und Basssteuerung sowie einer Auswahl von bis zu 8 verschiedenen Equalizer-Voreinstellungen für jede Zone bzw. jeden Raum. A3 ist vollständig konfiguriert und wird mit KNX gesteuert. Es ist keine weitere Netzwerkkonfiguration erforderlich. Schließen Sie einfach das Modul an das KNX oder eine reguläre Ethernet-Switch an.

Asano N1 ist ein Netzwerkknoten, über den jede Quelle mit dem Asano-System verbunden werden kann. Eine einzelne Quelle kann mit dem analogen oder digitalen (optischen oder koaxialen) Eingang verbunden werden. Per USB können Sie den Asano N1 an einen PC anschließen. Dadurch wird der PC zur Quelle für das Audiosystem und hat einen komplett digitalen Weg bis zum Verstärker. Mit zwei Drehreglern lässt sich die Quellennummer ganz einfach einstellen. Die Stromversorgung des Moduls erfolgt über ein separates Netzteil oder mittels Power over Ethernet (PoE).

Asano P1 ist ein vernetzter Einzonen-Stereoverstärker mit 2 Eingängen für analoge Quellen. Eine mit einem der Eingänge verbundene Quelle wird augenblicklich zu einer Quelle für alle anderen Zonen des Asano-Systems. Alle Eingänge verfügen über Signalerkennung, um automatisch eine Zone einzuschalten oder KNX-Ereignisse auszulösen. Um eine hervorragende Audioleistung zu gewährleisten, ist der Asano P1 mit 2x125W Bang & Olufsen ICE Verstärkern ausgestattet. Außerdem bietet der Asano P1 die Möglichkeit, einen aktiven Subwoofer anzuschließen. Die moderne DSP-Verarbeitung bietet einen 5-Band-Equalizer mit Bass- und Höhenregelung und die Auswahl von bis zu 8 verschiedenen EQ-Presets. Der Asano P1 lässt sich auch für den Einsatz in Form von 2 von einander völlig unabhängigen Mono-Zonen konfigurieren - für kleinere Bereiche wie Ankleide- oder Badezimmer.
Der P1 wird komplett mit KNX konfiguriert und gesteuert. Eine Netzwerkkonfiguration ist nicht erforderlich. Schließen Sie einfach den Verstärker an KNX und einen normalen Ethernet-Switch an.

Asano P4 ist ein vernetzter Vierzonen-Stereoverstärker mit 4 Eingängen für analoge Quellen. Eine mit einem der Eingänge verbundene Quelle wird augenblicklich zu einer Quelle für alle anderen Zonen des Asano-Systems. Alle Eingänge verfügen über Signalerkennung, um automatisch eine Zone einzuschalten oder KNX-Ereignisse auszulösen. Um eine hervorragende Audioleistung zu gewährleisten, sind alle Zonenausgänge mit 2x125W Bang & Olufsen ICE Verstärkern ausgestattet. Sollte das nicht ausreichen, können zwei Zonen überbrückt werden, um verblüffende 2x450W Audioverstärkung zu bieten. Die moderne DSP-Verarbeitung bietet einen 5-Band-Equalizer mit Bass- und Höhenregelung und die Auswahl von bis zu 8 verschiedenen EQ-Presets für jede Zone oder jeden Raum. Der P4 wird komplett mit KNX konfiguriert und gesteuert. Eine Netzwerkkonfiguration ist nicht erforderlich. Schließen Sie einfach den Verstärker an KNX und einen normalen Ethernet-Switch an.

B.link ist ein DIN-Schienen-Modul, mit dem sich Infrarot und Serial RS232 IP-Modulen mit KNX integrieren lassen. B.link ermöglicht die Steuerung jedes IR- oder Serial RS232-Geräts über KNX. CD-Spieler, Tuner oder digitale Set Top Boxen werden allesamt ein Teil des Asano-Systems. B.link kann mit bis zu 16 IP-Modulen kombiniert werden, die sich überall im Haus befinden können. Hinzu kommt noch, dass bis zu 3 Surround-Receiver direkt über IP integriert werden können. Mit B.link können die Auswahl der Quelle und die Lautstärkeregelung mit vollem Feedback über die KNX-Befehle gesteuert werden. IR-Link unterstützt Receiver von Pioneer, Marantz und Denon. B.link wird mit einem Konfigurationstool geliefert, mit dem Makros erstellt werden können, die u. a. KNX-Befehle in Kombination mit IR- und seriellen Befehlen senden können und die Erstellung von tollen ‘Welcome-’ und ‘Goodbye-Szenarien’ ermöglichen.

BO. Sensor integriert die Bang & Olufsen Infrarot-Fernbedienungen in das KNX-System und ermöglicht die Steuerung sämtlicher KNX-Funktionen mit Beo 4 und Beo 6 Fernbedienungen. BO. Sensor unterstützt alle AV-Steuerungen wie TV, RADIO und DVD, wodurch Sie das gesamte Asano-System steuern können. In Kombination mit B.link können mit einem einzigen Knopfdruck umfangreiche Makros gestartet werden. BO.sensor Modul sitzt hinter dem ursprünglichen Bang & Olufsen Infrarot-Sensor Stromversorgung direkt von die KNX-Busspannung.


Produktgruppe: Multimediamöbel Multimedia Elektroinstallationen Gebäudesysteme Multimediasysteme Soundsysteme Audio-Systeme KNX-Systeme Hotelzimmersysteme Gebäudesysteme Multimedia KNX-Systeme Hotelzimmersysteme
Designer: Klaas Arnout

Mehr Mehr
Basalte | Die neuesten Produkte