Airline von Vitra

Airline

Hersteller

Designer Norman Foster
Einführungsjahr 1998
Architonic ID 1024143

Printkatalog
PDF Kataloge
Angebot
Preisanfrage
Kontakt
Vertriebspartner
Website
CAD Download
Seite senden
Seite drucken
Seite speichern
QR-Code
AIRLINE ist ein flexibles und robustes Wartezonensystem. Alle Einheiten können einfach (mit einem einzigen Schraubschlüssel) montiert, demontiert und neu arrangiert werden. AIRLINE lässt sich einfach reinigen und pflegen. Damit wird es den Anforderungen an Seating Systeme für öffentliche Bereiche gerecht. Der Beistelltisch als Ergänzung zum AIRLINE mit einer bruchsicheren Tischplatte aus Vollkernmaterial.

Norman Foster ist als Architekt grosser internationaler Flughäfen auch Experte für deren Inneneinrichtung. Gemeinsam mit Vitra hat er das Wartezonensystem AIRLINE entwickelt. Die Grundidee: ein Balken aus Aluminiumprofil, der von Füssen aus Aluminiumdruckguss getragen wird. Auf diese stabile Grundkonstruktion werden Sitzelemente, Armlehnen und Tische montiert. Die Vorteile von AIRLINE liegen in der hohen ökonomischen Raumnutzung und der grossen Flexibilität. Das System ist robust und leicht zu reinigen. Es lässt sich einfach montieren und, bei Bedarf, neu konfigurieren. Die Gestaltung ist zurückhaltend und klar. Viele Einheiten gliedern und strukturieren den Raum, in kleineren Einheiten hilft es, Akzente zu setzen.

Technik
Wartehallensystem, einzelne Reihen oder Rücken-an-Rücken; eine Sitzkonfiguration, die sich gegenüberliegt, Befestigung auf einem Stützrahmen ist möglich (Kussposition). Das System verwendet ein dreieckiges Aluminiumprofil als Stützelement, silbergrau eloxiert. Die Elemente (Sitze, Rückenlehnen, Beine, Armstützen und Tische) können beim Zusammenbau durch ihre Modularität individualisiert werden. Die Beine sind aus gegossenem Aluminium gefertigt, mit Silber beschichtet, mit Schiebern. Bodenverankerungen sind auf Anfrage erhältlich. Sitze und Rückenlehnen sind aus geformtem Ahornschichtholz gefertigt; farbbeschichteter Stahl (mit oder ohne Perforierung), frei abgestützter, integrierter Polyurethanschaum. Optionale Sitz- und Rückenlehnenkissen in Kunstleder. Die Tischplatteneinheit besteht aus bruchfestem Festkernmaterial, schwarz, und kann flexibel positioniert werden. Drei Grössen, 300 x 500 mm, 500 x 500 mm oder als Beistelltisch, wobei die Tischplatte von unten festgeschraubt wird, 1130 x 565 mm. Alle Materialien sind feuerfest. GS und BIFMA Zertifizierung.


Produktgruppe: Wartemöbel / Loungemöbel Traversenbänke bodenfrei mit Armlehnen mit Rückenlehne mit Sitz ungepolstert mit Sitz gepolstert mit Sitz aus Holzwerkstoff mit Untergestell aus Aluminium mit Vierfussgestell
Designer: Norman Foster

Mehr Mehr
Vitra | Die neuesten Produkte
Where to buy

Architonic Fachhandels-Partner in Ihrer Umgebung, die diesen Hersteller führen

Wählen Sie ein Land

und eine Stadt/Region

oder geben Sie eine Postleitzahl ein

Suche
Representatives
Architonic Partner Agenten und Importeure dieses Herstellers
Zeigen