KME Kollektionen

Unter dem Markennamen TECU® fertigt KME Kupfer für die Bekleidung von Dach und Fassade.
Die verschiedenen TECU® Oberflächen - das klassische kupferrote TECU® Classic, das dunkelbraun voroxidierte TECU® Oxid, das grün vorpatinierte TECU® Patina, das mattgrau verzinnte TECU® Zinn sowie das edle rotgoldene TECU® Brass und rotbraune TECU® Bronze - werden den höchsten funktionalen und ästhetischen Ansprüchen der modernen Architektur gerecht. KME ist der internationale Industriekonzern, der in der Metallverarbeitungsbranche tätig ist. KME verfügt über eine neue Organisation mit einer soliden Unternehmensleitung, die den Herausforderungen des Weltmarktes gewachsen ist.
KME ist der größte Hersteller von Halbfertigerzeugnissen aus Kupfer und Kupferlegierungen (mit Ausnahme von Kupferdraht), der eng mit der Industriegeschichte vieler europäischer Länder verflochten ist. Heute ist KME ein einheitlich handelnder, wettbewerbsfähiger Konzern, der sich zum Weltmarktführer entwickelt hat.
Der Industriekonzern KME verfügt über 13 Produktionsstandorte, die strategisch auf die fünf europäischen Hauptabnehmerländer von Halbfertigerzeugnissen aus Kupfer verteilt sind, sowie über ein Werk in China. Er ist außerdem auf allen fünf Kontinenten mit einer ausgedehnten Vertriebsorganisation vertreten, die den Erfordernissen der Kunden in der ganzen Welt gerecht werden kann.
KME hat sich die Themen der sozialen Verantwortung zueigen gemacht: Qualität, Umwelt, Sicherheit, Gemeinnützigkeit und Innovation sind im Unternehmenscredo festgeschrieben.

Mehr

Mehr Mehr