Jahrgang 1946. Erwarb sein Zeugnis an der ISPMA von Lissone und besuchte einen zweijährigen Kurs von Interiordesign. Am Ende der Sechziger Jahre nahm er an einem mehrjährigen Kurs bei dem Mailänder Polytechnikum teil. 1964 war er als Leiter für die technische Abteilung bei Besana Mobili tätig: damit gewann er eine große Erfahrung im Bereich von industriellem Möbelproduktionsverfahren. 1966 wurde er als Leiter der Entwicklungsabteilung bei Boffi Cucine ausgewählt. Er nahm an die europäische Normung bezüglich der Größen von Behältern und Kücheneinbaugeräten teil. Zu dieser Zeit wurden die Küche E15, den Schrank A1 und die Küche XILA kreiert. Er befasste sich mit Image und Kommunikation, Präsentation von Produkten, Ausstellungseinrichtungen, den sogenannten BOFFI-Räumen innerhalb von Showrooms. 1971 auf Anregung von Dino Boffi wurde er Partner vom Architekten Luigi Massoni bei der Praxis von Buttura, Massoni, Pellizza, dann als “A&D”genannt. Gemeinsam mit Luigi Massoni hat er Projekte für wichtige italienische Firmen entwickelt: BOFFI Cucine POLTRONA FRAU NAZARENO GABRIELLI ITER SELENOVA CADEL MATTEO GRASSI POLIFORM Allein hat er die folgenden Produkte entworfen: - LIVING DIVANI Sofa-und Sesselsystem “COVER”, Kleinsessel aus gebogenem Sperrholz mit bezogener Innenseite “BLOOM” - PORRO Industria Mobili Anbausystem “SYSTEM”, Schranksystem “REFLEX”, ausgestattete Boiserie aus Aluminium “ABACUS”. - POZZI chairs Sitz-und Tischsystem “QUARTETT”, Stuhl 100% aus Verbundplatte “GARBO” - COMPOSIT CUCINE: “MODULUS”, “DIAPASON”, “DIAMOND”, “YOKO”, “NAONIS”, “WOOD”, “PRATICA”, “GIULIA”, “LOGICA”, “TECNA”, “TECNA-CHEF”, “ACTIVA”, und “MASTER” - ATLANTIS: “AVION”, Stuhl 100% aus 1.5 mm Sperrholz; “MARIPOSA”,
Preis “Top-Ten” und “Stuhl des Jahres” 1995 auf der Internationalen Stuhlmesse in Udine. Sonderpreis “Bio 15” in Lubjiana. “LEADER”: Stapelstuhl aus gebogenem Sperrholz. Stand und Fotos. - MOBILGIRGI Anbausysteme “TUTTOCAMPO”, Bette “MODEM”, und “RIO”, Stuhl “FELICIA”, Stände und Art Direction. - CAIMI EXPORT “CD-Ständer aus Aludrahteisen. - CAIMI DUE System von Aluprofilen “BANCO”, Alurauchfang “TORRE”, Senkrechtöffnungssystem “SINCRONO”. - SALICE: Projekt einer Küche und eines Schranks für die Präsentation des Systems “Sesamo” auf der IMM in Köln” 2000. - DEMA Serie von Kleinsesseln, Sesseln und Puffs “LIPS”, Serie von Sesseln, Beistelltischen, Puffs und Sofas “BENT”; Sofa “SMOOTH”; Beistelltisch “DECK” auf der Mailänder Internationalen Möbelmesse 2001. - TAGLIABUE Serie von Stühlen, Sesseln, Puffs, Tischen und Beistelltischen “SKID”; Stapelstuhl mit Sperrholzstruktur und Innenseite aus PUR- “FOLD”. - LIVIT Tv-und Hi-fi-Träger aus Aluminium und Glas “MAST”. - ACERBIS: Stuhl “SMILLA”, Stuhl “AIRY”. - MDF Italia Stuhl M1. Nach der Auflösung der Praxis “A&D” (1991) geht er weiter mit seiner Tätigkeit als Entwerfer bei seinem eigenen Studium “PIERGIORGIO CAZZANIGA DESIGN” in Lentate sul Seveso. Er beschäftigt sich mit Einrichtungsdesign, Messeständen, Geschäften und Showrooms, Art Direction und Beratungen.