Gandía Blasco Profil

Gandía Blasco Wohnmöbel Büromöbel / Objektmöbel Garten / Terrasse Wohn- / Büroaccessoires Bodenbeläge / Teppiche
Geschichte der Firma GANDIA BLASCO
Die Firma GANDIA BLASCO, die heutzutage für ihre Außenmöbel Kollektion bekannt ist, entstand im Jahre 1941 als Familienunternehmen, das sich mit der Herstellung von Decken beschäftigte. Die Betriebstätigkeiten erfolgten auf industriellem Niveau, da die Produktion in der spanischen Nachkriegszeit hauptsächlich für die Armee und für Krankenhäuser vorgesehen war.

Das Unternehmen wurde in Ontinyent (Valencia) gegründet, eine Ortschaft die zu der Zeit 13.000 Einwohner hatte und sich in einem Gebiet befand, in dem die Textilindustrie unter dem Einfluss von Alcoi, und im Mittelpunkt des Gebietes Vall de Abadia eine dauernde Ausdehnung erlebte. Fast 40 Jahre lang, und unter der Führung von José Gandía-Blasco (Vater von José Antonio, dem derzeitigen Vorstandsvorsitzenden des Unternehmens) wurden diese Tätigkeiten fortgeführt und mit beträchtlichem Erfolg. Damals, als die Firma ihren Höhepunkt erreichte, bestand die Belegschaft aus 100 Mitarbeitern, die alles aus Familien der valenzianischen Ortschaft stammten.

Mitte der 1980er Jahre begann die Deckenbranche die ersten Anzeichen der Erschöpfung zu zeigen, die aus der starken Konkurrenz der ausländischen Märkte, die mit niedrigeren Kosten und besserer Qualität produzierten, herrührten. Eine strategische Wende war für das Unternehmen erforderlich um die Zeiten zu überstehen.

Als José A. Gandía-Blasco Canales mehr Verantwortungen in der Firma übernahm, bemerkte er den Bedarf einer Änderung, so dass sein Eintritt letztendlich den benötigten Wendepunkt brachte. Mit dem Vorsatz, das Unternehmen zu modernisieren, sowohl durch die Marke als auch durch das angebotene Produkt, setzte sich José A. mit den Designerinnen Marisa Gallén und Sandra Figuerola aus dem valenzianischen Designstudio La Nave in Verbindung. Sie entwarfen das derzeitige Logo des Unternehmens: eine niedliche und stilisierte Katze, ein Tier, das nach Bequemlichkeit im Heim sucht. Die Mitarbeit von Gallén und Figuerola erweiterte sich anschließend auf das Design von Teppichen. Die ersten Kollektionen führten zur Wiedergewinnung der alten Webstühle, allerdings mit neuem Material, das aus Baumwolle abgeleitet und Ergebnis zahlreicher Versuche war. Es wurden neue, moderne Produkte geschaffen, mit farbvollen Drucken auf der einen Seite und einfarbig auf der anderen. Eine dritte Designerin, Lina Vila, entwarf eine Kollektion von Kinderteppichen, deren Erfolg und guter Name bald in ganz Europa bekannt wurden. Im Jahre 1990 wurde das neue Design der Firma, des Logos und der Produkte mit dem Impiva Preis für Innovation ausgezeichnet. Es war ein großer Ansporn für das Unternehmen, da es das erste Zeichen der künftigen Evolution der Unternehmensphilosophie war.

In den darauffolgenden Jahren, fasste die Marke, auf Grund der Exklusivität und der Innovation ihres Designs, auf dem Textilmarkt Fuß: Teppiche mit Bordüren, bedruckt, handgewebt, mit originalen Formen. Die Produktion erfolgte damals fast ausschließlich im Inland und es wurden dafür traditionelle Webstühle eingesetzt. Der Erfolg der Teppiche gab den notwendigen Anstoß für die Schaffung weiterer Produkte, wie Betttücher, Bettwäsche, Bettdecken, Stoffe und Kissen.

Die neue Geschäftsidee hatte sich festgesetzt, und im Jahre 1996, als José A. die Terrasse seines, von dem Architekten Ramón Esteve, neu gebauten Hauses in Ibiza ausstatten wollte, begannen beide eine Außenmöbel Kollektion zu entwerfen. Die Kollektion ‚Na Xemena’ entstand, um eine Marktlücke zu füllen, die damals praktisch konkurrenzlos war. Die Philosophie dieser Produktlinie, die heute noch die Starkollektion der Firma ist, verbreitet sich im gesamten Unternehmen: Design kombiniert mit höchstem Komfort, Funktionalität mit höchster Ästhetik. Es trat eine neue Wende in die Unternehmensdynamik ein, die sich schließlich als entscheidend erwies.

Kurze Zeit danach, im Jahre 1999, erbte José A. Gandía-Blasco Canales das Unternehmen und damit wurde die Erneuerung der Hierarchie abgeschlossen, wie auch die Erneuerung der Produktionsmethoden und der allgemeinen Unternehmensphilosophie.

Im Jahre 2000 fusionierte die Firma mit dem wachsenden Unternehmen namens Babia (eine Gesellschaft die von Pablo Gironés und dem Architekten Ramón Esteve gegründet worden war), das sich mit der Herstellung von Innenmöbel beschäftigte. Diese Fusion war ein Versuch auch in den Bereich der Innenmöbel einzutreten, aber die Tätigkeiten wurden nach kurzer Zeit eingestellt um sich ausschließlich der Produkte für den Außenbereich zu widmen. Pablo Gironés wurde zum Geschäftspartner und gleichzeitig zum Marketing- und Produktmanager von GANDIA BLASCO, während Ramón Esteve sich aktiv an der Entwicklung neuer Produkte für den Außenbereich beteiligte.

Dadurch wurde die Unternehmensstrategie der Expansion konsolidiert und damit begann die Entwicklung zum weltweiten Marktführer im Bereich der Außenmöbel. Die Firma expandierte auf die ganze Welt und öffnete Geschäfte und Showrooms in zahlreichen Ländern. Die Arbeit mit international prestigevollen Designern verstärkte das Werk der vielen Mitarbeiter, die in Ontinyent dazu beitragen Häuser in den entferntesten Orten der Welt auszustatten.

Mit einer Produktion die fast vollständig in nahegelegenen Werkstätten erfolgt, und damit die örtliche Wirtschaft unterstützt, hat GANDIA BLASCO in einer Branche Fuß gefasst, die praktisch von der Firma selbst entdeckt wurde, und das verleiht ihr die notwendige Stärke um mit der Zuversicht einer international berühmten Marke in die Zukunft zu sehen.
Gandía Blasco Wohnmöbel Büromöbel / Objektmöbel Garten / Terrasse Wohn- / Büroaccessoires Bodenbeläge / Teppiche
Das Team
Die Belegschaft von GANDIA BLASCO wuchs parallel zum Erfolg des Unternehmens. Von den etwas mehr als 30 Personen, die in den 1980er Jahren in der Firma beschäftigt waren, sind es heute 75 Vollzeit-Mitarbeiter, die in den Bereichen Design, Produktion, Produktvertrieb arbeiten und Angestellte in den unternehmenseigenen Geschäften in Spanien und im Ausland.

Das Personal von GANDIA BLASCO arbeitet mit der gleichen Eingebung wie die Unternehmensführung. Das Unternehmen besteht aus jungen, unternehmerischen und beständigen Menschen, die an ihre Arbeit glauben und einen entscheidenden Beitrag zum Erfolg leisten und zwar die Begeisterung eines Teams, das an ein gemeinsames Projekt glaubt.

Unter der Leitung von José A. Gandía-Blasco, arbeitet die Firma seit den 1980er Jahren mit prestigevollen Designern, und dennoch hat man stets auf junge, vielversprechende Designer gesetzt, die dank ihrer Werke für GANDIA BLASCO international bekannt wurden, was zu einer doppelten Freude für das Unternehmen führt. Gandia Blasco verfügt über eine hausinterne Designabteilung und José A. selbst, als Kreativleiter, hat einige der von dem Unternehmen angebotenen Produkte geschaffen. Sie haben stets die Vielseitigkeit und den Stil ihrer Produkte mit der Sprachpluralität der Designer mit denen sie zusammenarbeiten, bereichern wollen. Es handelt sich dabei um prestigevolle Fachleute die sowohl in Spanien als auch im Ausland für Ihre Werke bekannt sind. Unter den Designern, die Produkte für GANDIA BLASCO geschaffen haben befinden sich zum Beispiel Jean Marie Massaud, Patricia Urquiola, Marie Mees, Marisa Gallén, Sandra Figuerola, Ramón Esteve, Odosdesign, Francesc Rifé, u.v.a. Diese Schöpfer haben den Geist des Unternehmens zu verstehen gewusst und die Ideen in moderne Produkte verwandelt, die auf den Märkten zahlreicher Länder zu finden sind.

Das Leitungsteam setzt sich zusammen aus Sergio Pastor, Generaldirektor seit dem Jahr 2000, Santiago Revert, Vertriebsleiter und Urheber der weltweiten Expansionsstrategie und Pablo Ramiro, stellvertretender Generaldirektor und Schlüsselfigur der erfolgreichen, zweiköpfigen Leitung des Unternehmens. Toni Esteve führt die Filiale GANDIA BLASCO USA Inc. Die beiden Ersten sind zudem Gesellschafter von Gandia Blasco.

Produkte
Das Unternehmen verfügt derzeit über zwei Produktlinien: Außenmöbel, die mit der Marke GANDIA BLASCO vertrieben werden, und Textilien (Teppiche und Bettwäsche), mit der neu geschaffenen Marke GAN. Trotz der verschiedenen Stile und Formen, haben alle diese Produkte die gleiche Grundlage in ihrem Konzept: Sie sind frisch, aus Materialien höchster Qualität, elegant, funktionell und mit diesen besonderen Merkmalen und Exklusivität im Design, die sie zu Unikaten werden lassen. Ideen und Formen, die sich nicht nur nach tagtäglichen Begebenheiten richten, sondern warme, moderne, ansprechende oder erstaunliche Gestaltungen vereinen, die ein Lebensstil definieren.

Der Außenmöbelbereich, Eckstein des Unternehmens, zählt heute mit mehr als 15 Kollektionen, die sich aus fast 300 verschiedenen Produkten zusammensetzen. Der Katalog der Firma beinhaltet Lösungsvorschläge für jeden Bedarf im Außenbereich und wird ständig erweitert, auf der Suche nach neuen Lösungen oder Produkten, die auf dem Markt fehlen.

GANDIA BLASCO Möbel wurden für den Einsatz in Außenbereichen im weitesten Sinne geschaffen. Sie bedürfen keiner besonderen Pflege, sie werden nicht beschädigt und ertragen die härtesten Wetterbedingungen der verschiedensten Länder in denen sie vorzufinden sind. Jahre der Materialforschung und Innovation haben zu optimalen Endverarbeitungen geführt. Die besten Metalle, Kunststoffe und Hölzer bilden den Rumpf und die Grundlage aller Produkte von Gandia Blasco.
Gandía Blasco Wohnmöbel Büromöbel / Objektmöbel Garten / Terrasse Wohn- / Büroaccessoires Bodenbeläge / Teppiche
GAN
Gegen Ende des Jahres 2008, entstand die Firma GAN für den gesamten Textilbereich. In Länder, in denen die Produkte neu eingeführt werden, ist es kulturell nicht einfach, eine gleiche Marke mit Außenmöbeln und Textilien zu vereinbaren, weshalb GAN als eine Lösung zur Notwendigkeit diese zwei Vektoren des Unternehmens zu trennen, entsteht.

In nur wenigen Monaten hat es GAN geschafft mit eigener Kraft zu glänzen und dabei die schnelle Verbindung zur bekannten Gandia Blasco Marke, genutzt. GAN bewahrt die ursprünglichen Qualitätsstandards, nicht umsonst war es der Textilien-Markt, der das Unternehmen die notwendige Kraft verlieh um international groß zu werden.

International Expansion
GANDIA BLASCO ist in den vergangenen acht Jahren sprunghaft gewachsen. Der anfängliche Erfolg, der in ganz Spanien mit den Textilprodukten erreicht wurde, erweiterte sich bald auf die ganze Welt. Die Außenmöbel fanden jenseits der spanischen Landesgrenzen die gleiche Marktlücke und durch das Angebot an Produkten mit hohem Qualitätsstandard und Design, die es damals nicht gab, begann die Expansion eines Unternehmens, das keine Grenzen kennt.

Die Marke ist durch Geschäfte und Showrooms in New York, Mailand, Istanbul, Mexico D.F., Porto, Bologna, Belgien, usw. vertreten, zusätzlich zu den zahlreichen Einrichtungen in Spanien. In Kürze werden auch in Puerto Rico und Palma de Mallorca unternehmenseigene oder Franchise-Geschäfte von Gandia Blasco zu finden sein.

Im Jahre 2005 wurde die Niederlassung GANDIA BLASCO USA Inc, mit Sitz in New York gegründet. Der Hauptsitz befindet sich in einem 250 m2 großen Showroom in Manhattan. Diese Gesellschaft, die von 5 Personen gegründet wurde und von Toni Esteve geleitet wird, ist für den Vertrieb in den USA und Kanada zuständig. Dafür hat die Firma ebenfalls ein Logistikzentrum in Miami.

Im Jahre 2008 wurde ebenfalls die Niederlassung GANDIA BLASCO ITALIA gegründet und damit eines der Hauptmärkte des Unternehmens verstärkt. Die Anwesenheit mit einem Showroom in einem spektakulären Industriegebäude auf der vibrierenden Via Tortona in Mailand ist eine Bestätigung dafür.

Das Unternehmen verfügt über ein Vertriebsnetz, das sich über die 5 Kontinente, in 74 Ländern ausbreitet. Die weltweite Expansion wurde möglich, da die Firma stets ihre Produkte auf den wichtigsten Möbelmessen vorgestellt hat, wie zum Beispiel Mailand, London, New York, Paris, Tokio, Dubai, Las Vegas, Kortritjk, u.a.

Preise und Auszeichnungen
Seitdem Design als ein Mehrwert von GANDIA BLASCO betrachtet wurde, sind die Qualitätsstandards der Firma durch verschiedene Preise und Auszeichnungen anerkannt worden, unter anderen:

• Impiva Design Preis 1990
• Auswahl zu den Prinz Felipe Preisen zur Unternehmerischen Vortrefflichkeit 2005
• Preis für den besten Messestand 2003. FIM Valencia.
• Preis für den besten Messestand 2006. Habitat Valencia Forward.
• Auswahl zu den Delta Adi Fad Preisen für den Sonnenschirm Ensombra, ein Design von Odosdesign.
• Wallpaper Preis für das beste Produkt für den Außenbereich 2008: Liegestuhl Flat, ein Design von Mario Ruiz.
• Grand Designs Magazine Preis für den Sonnenschirm Ensombra, ein Design von Odosdesign.
• Premio Wallpaper Design Awards 2013 a Tropez daybed de Stefan Díez, "Best outdoor lounger"

Internationaler Außenmöbel Design-Wettbewerb
GANDIA BLASCO bleibt seiner Philosophie zur Unterstützung junger Designer treu, und ist stolz vielen von ihnen geholfen zu haben, bekannt zu werden und sogar für einige ihr erstes Werk produziert zu haben.

Bewegt durch diesen Geist, lud die Firma im Jahre 2006 zum ersten öffentlichen Design-Wettbewerb für Studenten oder junge Designer ein. Die Grundlagen des Wettbewerbs ändern sich jedes Jahr, manchmal wird um Ideen für Außenmöbel gebeten oder auch um Vorschläge für Außenbeleuchtungsstücke. Jedes Jahr werden zwei Preise vergeben, die mit interessantem Preisgeld ausgestattet sind und die Möglichkeit biete, dass die Firma die Siegerprodukte in die Produktion aufnimmt.


Produktgruppe: Sitzmöbel Relaxmöbel Tische Multimediamöbel Wartemöbel / Loungemöbel Sitzmöbel / Sitzsysteme Mehrzweckmöbel Gastronomie Gartensitzmöbel Gartentische Garten-Lounge Sonnenschutz Außentextilien Feuerstellen / Wärme Gartenleuchten Bepflanzung Bodenleuchten Bodenaufbauleuchten Platz- / Straßenleuchten Gartenleuchten Badmöbel Sitzmöbel / Relaxmöbel Zubehör Wohn- / Büroaccessoires Esstischaccessoires Teppiche Wandverkleidung Kaminöfen / Feuerstellen Rauchfreie Feuerstellen Platz- / Straßenleuchten
Designer: Victor Carrasco Sebastien Cordoleani Stefan Diez Enblanc Ramón Esteve Sandra Figuerola Alejandra Gandía Blasco José A. Gandía-Blasco Emmanuel Gardin Pablo Gironés Yolanda Herraiz Charlotte Lancelot Ana Llobet Jean-Marie Massaud Nendo odosdesign Claire Anne O’brien Francesc Rifé Mario Ruiz Héctor Serrano Javier Tortosa Patricia Urquiola
Gandía Blasco, S.A.
Músico Vert, 4
46870, Ontinyent (Valencia)
Spanien
Phone: +34-902-530 302
Fax: +34-902-530 304
Where to buy

Architonic Fachhandels-Partner in Ihrer Umgebung, die diesen Hersteller führen

Wählen Sie ein Land

und eine Stadt/Region

oder geben Sie eine Postleitzahl ein

Suche
Representatives
Architonic Partner Agenten und Importeure dieses Herstellers
Zeigen