dua Profil

dua Wohnmöbel Dekorative Leuchten Young labels
dua vereinigt in seiner Kollektion individuelle Entwürfe von Autorendesignern. Diese Entwürfe entstehen aus der Grundlagenforschung der einzelnen Entwerfer. Bei dua erhält man Einblicke in deren Arbeit und deren Art zu denken. Produziert werden die Entwürfe nach dem Prinzip der kurzen Wege und des persönlichen Kontaktes. Hierbei werden moderne computergestützte Verfahren mit handwerklichem Können gepaart. dua hat es sich zur Aufgabe gemacht die individuelle Geschichte des jeweiligen Entwurfes zu erzählen. Wir arbeiten hier mit unserem breit gefächerten Netzwerk, dem dua Kollektiv zusammen. Dieses setzt sich unter anderem aus Designern, Choreografen und Tänzern, Regisseuren und Schauspielern, sowie Fotografen, Videokünstlern und Musikern zusammen. Darüber hinaus realisiert dua gemeinsam mit diesem Netzwerk Ihre individuellen Projekte.


Alexander Esslinger, Managing Director
Der Diplom Kaufmann, Geschäftsführer und Mitbegründer von dua hat es sich zur
Aufgabe gemacht Entwürfe junger Autorendesigner in Deutschland zu produzie-
ren und national und international zu vermarkten.

Zitat:
„Ich möchte mit meiner Arbeit, Produkte mit Persönlichkeit auf den Markt bringen. Dieser Gedanke zieht sich bis hin zur Produktion. Wir verfolgen hierbei das Prinzip des persönlichen Kontaktes und der kurzen Wege.“

„Wenn ich einen guten Entwurf sehe möchte ich seine Entstehungsgeschichte erkunden. Wie kam es zu der Idee? Welche Materialien werden verwendet und warum? Hinter jedem Entwurf steht der Mensch. Der jenige für den er erschaffen wird – der jenige der ihn erschafft. Einen kleinen Ausschnitt dieser Geschichten möchte ich erzählen. Erzählen wie die Entwürfe „laufen lernen“.“


Sebastian Däschle, Art Director/Designer
Der Mitbegründer und Künstlerische Leiter von dua entwirft Möbel sowie Bühnenbilder und ist darüber hinaus Teil der interdisziplinären Gruppe „crucible“.

Zitat:
„Dreidimensionales
Spielerisches
Rudimentäres
Entwerfen
Hitchhiking sience (hitchhiking sience)“

„Grobes Ziel, ohne Vorstellung und Erwartung, dafür hell wach für die Dinge die einem begegnen. Nenn es Zufall, Schicksal, ... Aber sei offen und bereit.“


Arne Amtsfeld, Designer
Arne Amtsfeld ist gelernter Kfz-Mechaniker und diplomierter Designer. Seine Arbeitsbereiche sind vielfältig. Neben Möbeln entwickelt er momentan das
elektrounterstützte Lastenfahrrad für die urbane Mobilität der Zukunft.

Zitat:
Wie entwirfst du?
„Am liebsten 3-dimensional! - mit den Händen - mit dem Kopf - Modelle bauen - verändern - verwerfen - diskutieren - inspirieren lassen - ausprobieren - zeichnen - fotografieren - fotomontieren - 3D / CAD - eingrenzen - konkretisieren - verfeinern - (noch mal ganz von vorne anfangen......) oft ist es die Kombination aller Medien!“

Wie siehst du Design?
„puuuuuuuuuuuuuh......warum?“

Was ist dir wichtig?
„Die notwendige Leidenschaft für das nächste Projekt, denn Leidenschaft ist für mich die grösste Antriebsfeder für neue Ideen.“

„born to shape!“


Tobias Juretzek, Designer
Tobias Juretzek hat Möbeldesign und Austellungsarchitektur studiert. In seinen Entwürfen gibt er nicht nur formale Inhalte wieder, sondern setzt sich mit den Tugenden der Dinge auseinander. Mit seinen Arbeiten war er bereits auf zahlreichen Messen und Ausstellungen vertreten.

Zitat:
„Für mich formt der Hintergrund der Dinge den Entwurf. Es sind die Tugenden
des Gestalters, die letztendlich den prototypen gebären. Dadurch bekommen
die Dinge einen Charakter und das macht sie so interessant.“


Christian Poppel, Designer
Christian Poppel plant in seinem Studio „cpms“ Shops, Kaffees und Bars. Räume
und Möbel – Raum im Möbel.

Zitat:
„Nicht die Betrachtung der Möbel im Besonderen und Produkte im Allgemeinen, sondern erst der Gebrauch der Dinge erschließt sie vollwertig - manche auch nur im Kontext mit dem Umfeld aber niemals ohne den Benutzer.“


Miriam Aust, Designerin
In ihrer Arbeit als Produktdesignerin legt sie ihren Fokus auf Möbel und Interieur. Im Entwurfsprozess folgt Sie einem narrativen Ansatz - aus Bildern und Kollagen werden Produkte. Mit Ihrem Leuchtenentwurf "Vase&Leuchte" gewann Sie 2010 den Grand Prize der Interior in Belgien.

Zitat:
Wie entwirfst Du?

"Ich beobachte alltägliche Gewohnheiten und Sachverhalte, sammel Bilder, kontextuiere diese in Kollagen neu und lassse daraus neue Geschichten entstehen."


Produktgruppe: Sitzmöbel Tische Aufbewahrung Tischleuchten Standleuchten Pendelleuchten Lichtsysteme Esstischaccessoires
Designer: Sebastian Amelung Arne Amtsfeld Miriam Aust Sebastian Däschle dua Tobias Juretzek Christian Poppel
dua
Nonnenstrombergstrasse 10
50939, Köln
Deutschland
Phone: +49 221 27780584
Fax: +49 221 94389593
Where to buy

Architonic Fachhandels-Partner in Ihrer Umgebung, die diesen Hersteller führen

Wählen Sie ein Land

und eine Stadt/Region

oder geben Sie eine Postleitzahl ein

Suche