Atelier Pfister Profil

Atelier Pfister Wohnmöbel Büromöbel / Objektmöbel Garten / Terrasse Dekorative Leuchten Wohn- / Büroaccessoires Raumtextilien / Möbeltextilien Bodenbeläge / Teppiche
Philosophie

Die diesjährige Atelier Pfister Kollektion steht ganz im Zeichen des 5-jährigen Jubiläums: Rund achtzig Meisterstücke wurden von zwanzig Schweizer Designern und Künstlern seit 2010 kreiert. Einige Objekte fanden Eingang in Designsammlungen und ein paar Möbel haben sogar das Potential zum Klassiker. Das erfüllt uns mit Freude und Stolz. Noch mehr freuen wir uns über die grosse Präsenz von Atelier Pfister Möbeln und Accessoires in den Schweizer Wohnungen bei unseren Kundinnen und Kunden.

Als wir vor fünf Jahren unsere eigene Designkollektion lancierten, wollten wir Designkompetenz zeigen, Schweizer Designern – etablierten, aber auch unbekannten – eine Plattform bieten, und bei Pfister eine neue designaffine Kundengruppe stärker und exklusiver ansprechen.

Es braucht Engagement und Durchhaltewillen, um ein solches Projekt nachhaltig zum Erfolg zu führen. Es braucht Innovationsgeist, um die Kollektion weiterzuentwickeln. Und es braucht den Glauben an die Idee, mit Atelier Pfister ein neues Kapitel Schweizer Designgeschichte zu schreiben.

Wir sind überzeugt, dass auch die sechste Kollektion zusammen mit der einzigartigen Kommunikation dazu beiträgt, die Attraktivität der Marke Pfister zu steigern. Denn Atelier Pfister hat sich zu einem wichtigen Imageträger und Sortimentsangebot entwickelt. Dies zeigt sich auch in der steigenden Kundennachfrage und im grossen Medien-echo. Und last, but not least hat sich Atelier Pfister einen festen Platz in der Schweizer Einrichtungsbranche gesichert.

In kurzer Zeit hat ein engagiertes Team von passionierten Gestaltern, Entwicklern und Vermarktern Beachtliches erreicht. Gemeinsam wollen wir den eingeschlagenen Weg fortsetzen, um weitere Meilensteine in der Schweizer Designgeschichte zu setzen.

Matthias Baumann,

Chief Executive Officer Möbel Pfister AG


Alfredo Häberli kuratiert die Kollektion 2015…

Eine Idee. Ein Wunsch. Eine Vision. Vor sieben Jahren fand im Museum für Gestaltung Zürich eine Begegnung statt – eine offene, ehrliche und sehr herzliche. Dabei manifestierte sich der Wunsch, das Schweizer Design zu unterstützen, das junge Schweizer Design. So entstand die Idee von Atelier Pfister. Zusammen mit Designern, Fotografen und Künstlern realisierten wir aus dem Nichts eine Kollektion, eine Ausstellung und ein Fest, das Massstäbe setzte. Mit der ersten Präsentation im Jahr 2010 war die Geburt vollzogen. Heute, mit der sechsten Kollektion, feiern wir eine nächste Etappe der Schweizer Designgeschichte.

Wie bei der vorangehenden Kollektion geht es nicht um eine Revolution, sondern viel mehr um eine Evolution. Es ging darum, genau hinzuschauen, die Kollektion zu betrachten und gezielt Lücken zu füllen, Fehlendes zu kreieren und Überraschendes zu ergänzen, aber auch Bekanntes anders zu zeigen, sei es durch Farbe, sei es durch Veränderung. So freue ich mich auf den innovativen Holzstuhl Juppa von Jörg Boner sowie das modulare und werkzeuglose Regal Küsnacht von StauffacherBenz – beides fügt sich nahtlos in die bestehende Kollektion ein. Eine Herzenssache sind die einzigartigen Objekte von Moritz Schmid. Und die Kollektion von François Berthoud, der mit seinem unverkennbaren Strich diesmal mit Serigrafien, mit Bettwäsche und einem Teppich einfach Freude bereitet. So scheinbar einfach kann Design sein: Es ist wie Herznahrung – im fünften Jahr mit Atelier Pfister.

Ein Faktor, der von Anfang an dabei war und von Fachleuten sehr geschätzt wird, ist die Inszenierung für den Katalog und die Präsentation im Restaurant G27. Auch die Zusammenarbeit mit dem Studio Achermann und dem Fotografen François Halard wird manchmal schon zur geschätzten Selbstverständlichkeit, zur normalen Überraschung. Doch das ist es bei Weitem nicht! Alles mit einer Lockerheit, ja schon Lässigkeit, die genau deswegen die Bedeutung hat, die Atelier Pfister hat – in der Schweiz und in Europa.

Alfredo Häberli, Kurator


Pfister - Tradition und Qualität

Pfister ist Marktleader im schweizerischen Einrichtungs- fachhandel. Anspruchsvollen Kundinnen und Kunden wird Qualität und fundierte Beratung geboten. Und das seit über 130 Jahren. Pfister verkauft nicht einfach Produkte, sondern vermittelt Wohnerlebnisse.


Produktgruppe: Sitzmöbel Relaxmöbel Tische Aufbewahrung Schlafzimmermöbel Homeoffice Eingangsbereich Bürostühle Stauraummöbel Konferenz- / Besprechungsmöbel Wartemöbel / Loungemöbel Sitzmöbel / Sitzsysteme Gastronomie Gartensitzmöbel Gartentische Außentextilien Tischleuchten Standleuchten Bodenleuchten Pendelleuchten Badmöbel Badaccessoires Zubehör Wohn- / Büroaccessoires Esstischaccessoires Sonnenschutz / Sichtschutz Dekoration Teppiche
Designer: Atelier Oï Andreas Bechtiger François Berthoud Jörg Boner Olaf Breuning Claudia Caviezel Stéphane Dafflon Frédéric Dedelley Annette Douglas Alfredo Häberli Christoph Hefti Nicolas Le Moigne Adrien Rovero Colin Schaelli Lela Scherrer Moritz Schmid StauffacherBenz Sibylle Stoeckli This Weber
Atelier Pfister
Bernstrasse Ost-49
5034, Suhr
Schweiz
Phone: +41 800 30 30 31
Fax: +41 62 855 41 66
Where to buy

Architonic Fachhandels-Partner in Ihrer Umgebung, die diesen Hersteller führen

Wählen Sie ein Land

und eine Stadt/Region

oder geben Sie eine Postleitzahl ein

Suche