Press office

Autor

Press office
Österreich

Zumtobel - dim²save


Ökobilanz einer Leuchte
 

Die systematischen Analysen bei Leuchten haben gezeigt, dass deren Betrieb massgeblich über die Ökobilanz entscheidet. Hier liegt das weitaus größte Potenzial, um die Umwelt zu schonen und Kosten zu sparen. Der Energieverbrauch einer Leuchte erfolgt zu 90 % im Betrieb. Mit 10 % ist der Anteil jener Energie, der für Rohmaterial, Produktion, Transport und Recycling benötigt wird, sehr gering.
Zumtobel - dim²save
dim²save kann in den unterschiedlichsten Umgebungen eingesetzt werden.

Manuelles Dimmen senkt den Energieverbrauch um 30 Prozent gegenüber einer nicht dimmbaren Lichtlösung. Die Helligkeit der Leuchten wird über einen Taster an die Tätigkeit angepasst.
Zumtobel - dim²save
In Schulen und Universitäten, ...

Kein Bedarf, kein Stromverbrauch. Durch die Integration eines Anwesenheitssensors lässt sich in Kombination mit manuellem Dimmen das Einsparpotential auf 50 Prozent erhöhen.
Zumtobel - dim²save
...im öffentlichen Bereich,...

Lichtmanagement mit dimmbaren Leuchten und Sensoren schöpft das Einsparpotenzial von Beleuchtungssystemen optimal aus. Sie verbrauchen bis zu 70 Prozent weniger Energie.
Zumtobel - dim²save
...Fabriken und vielen weiteren Einsatzfeldern.

Mit der neuen Energiesparinitiative von Zumtobel gewinnen alle: Die Umwelt und der Nutzer. Die neuen dim²save Leuchten bieten den günstigen Einstieg in die Welt des aktiven Lichtmanagements. Die dim²save Leuchten sind einfach zu installieren und werden über Standardtaster oder das DIMLITE Lichtmanagementsystem zu echten Sparfüchsen in Sachen Stromverbrauch. Leuchten mit dim²save Komponenten liegen im Preis nur knapp über jenen mit herkömmlichen elektronischen Vorschaltgeräten, bieten aber durch die modularen Ergänzungsmöglichkeiten wie etwa Anwesenheitssensoren und Tageslichtsteuerung ein enormes Energieeinsparpotential.
Zumtobel - dim²save
dim²save – ein Gewinn für alle
Zur Zumtobel Kollektion Zur Zumtobel Kollektion