Line Numme

Autor

Line Numme
Schweiz

Preise für Fries & Zumbühl


Ein junges erfolgreiches Designduo aus Zürich
 

Das Bett 'Darling' gefiel uns auf Anhieb, als wir es erstmals an der letztjährigen Stockholm Furniture Fair sahen. Es liess ein grosses Potential erahnen. In seiner Formschönheit und der innovativen Einfachheit seiner Konstruktion überzeugte es nicht nur uns, sondern auch die Jury des 'iF Product Design Awards', die den beiden Designern Fries & Zumbühl nun einen der begehrten 50 'Gold-Awards' dafür verliehen. Bestehend aus zwei Beinelementen aus Formsperrholz und beliebig langen Querlatten als Rost, lässt sich das Bett mit wenigen Handgriffen an verschiedene Matratzengrössen anpassen.
Preise für Fries & Zumbühl
'Darling' von Fries & Zumbühl mit Muriel Weber bald bei Moobel

Das Bett, zur Zeit noch in Eigenproduktion hergestellt, hat erst kürzlich einen Partner für seine zukünftige Herstellung und den Vertrieb gefunden - 'Darling' wird bald die Kollektion des Schweizer Labels 'Moobel' erweitern.
Preise für Fries & Zumbühl
'Tetris' von Fries & Zumbühl produziert von Eternit

Ebenfalls ausgezeichnet wurden Fries & Zumbühls Regalmodul 'Tetris' und die Garderobenhaken 'Häkeln'. Dem nicht genug, gesellten sich für 'Darling' und 'Tetris' jeweils noch ein 'Reddot Design Award' dazu. Ebenfalls mit einem roten Punkt ausgezeichnet wurde die Leuchtenfamilie 'Waldhaus'.
Preise für Fries & Zumbühl
'Häkeln' von Fries & Zumbühl bei Flötotto

Preise für Fries & Zumbühl
'Waldhaus' Serie von Fries & Zumbühl bei Waldhaus

Kevin Fries und Jakob Zumbühl befinden sich kontinuierlich auf Erfolgskurs. Seit 2003 entwickeln sie zusammen Produkte und Konzepte sowohl in Eigenregie als auch mit designorientierten Unternehmen. "Mit den nun gewonnenen Auszeichnungen sehen wir eine Bestätigung unserer Arbeitsweise und schöpfen daraus neue Energie für weitere Produktideen." Wir sind gespannt.
Zu Fries & Zumbühl @ Architonic Zu Fries & Zumbühl @ Architonic