Simon Keane-Cowell

Autor

Simon Keane-Cowell
Zürich   Schweiz

Materials Council startet mit Architonic als Gründungspartner


 

Architonic ist stolz darauf mitteilen zu dürfen, dass zum London Design Festival im September 2012 mit Materials Council eine neue Firma an den Start geht, an der Architonic massgeblich beteiligt ist. Hinter Materials Council stehen die Gründer Ian Hunter und Brad Turner, ehemalige "Materials Researcher" beim renommierten Architekturbüro Foster + Partners, sowie Architonic als Minderheitsaktionär.
Damit vereint Materials Council die Kompetenzen von Konstruktion, Materialanwendungen und Nachhaltigkeit in der Architektur mit digitaler Technologie im Bereich Internet, Datenbanken und Mobilen Applikationen.

Materials Council startet mit Architonic als Gründungspartner
Materials Council startet zum London Design Festival

Materials Council startet mit Architonic als Gründungspartner
Die Gründer und Geschäftsführer von Materials Council Brad Turner und Ian Hunter

Neue Anforderungen an Architekten, Planer und Industrie

Aspekte der Nachhaltigkeit, der richtigen Materialwahl und der materialgerechten Konstruktion und Ausführung spielen in der Architektur von heute eine entscheidende Rolle.
Hinter diesem unaufhaltsamen Trend stehen zunehmend verantwortungsvolle private, gewerbliche und öffentliche Bauherren, sowie die Bestimmungen und Normen vieler Länder. Damit wachsen auch die Erwartungen und Anforderungen der Auftraggeber an Architekten und Planer, sowie an die Industrie.
Es reicht nicht mehr aus, ein Material oder ein Produkt einfach auszuwählen, sondern die Auswahlkriterien müssen begründet und dokumentiert werden.

Materials Council startet mit Architonic als Gründungspartner
Anteil Materialien pro Bauteil eines Gebäudes

Materials Council als Berater für Architekten und Planer

Für Architekten ist es fast eine Vollzeitaufgabe, mit den neuesten Materialien, Fertigungstechnologien und Entwicklungen auf den Laufenden zu bleiben.
Hier bietet Materials Council die erforderliche Unterstützung mit individueller und projektbezogener Beratung zum Produktvielfalt. Als völlig unabhängiger Beratungsdienst, der nicht von der herstellenden Industrie beeinflusst wird, hilft Materials Council den Architekturbüros die Anforderungen und Erwartungen der Auftraggeber zu erfüllen und zu übertreffen und gleichzeitig ihr Wissen im Bereich Materialien nachhaltigen aufzubauen.
Darüber hinaus können die Branding- und Marketingeffekte einer Zusammenarbeit mit Materials Council es dem Architekturbüro ermöglichen, eine langjährige Beziehung mit dem Bauherr aufzubauen.
Daneben gibt Materials Council auch Hilfestellung beim Aufbau eigener bürointerner Material-Datenbanken. Dies beinhaltet sowohl ein physisches Archiv wie auch digitale medienübergreifende Tools wie Internet und Mobile Applikationen auf IPad, IPhone und Android.

Materials Council bleibt bei allen Massnahmen vollständig im Hintergrund und lässt die Kompetenz und Marke des Architekturbüros professioneller und heller erscheinen

Materials Council startet mit Architonic als Gründungspartner
Anteil Stahl in Gebäuden

Materials Council als Berater für die Industrie

Im Planungsprozess müssen einerseits die geltenden Bestimmungen und Normen berücksichtigt werden. Andererseits ist die richtige Auswahl von nachweislich nachhaltige Materialien und Produkten ein immer wichtigerer Bestandteil.
Für die Architekten bedeutet dies einen erhöhten Aufwand für Recherche, Vergleich und Dokumentation. So liegt es auf der Hand, dass Firmen, die mit perfekter Produktinformation und -dokumentation dem Architekten oder Planer diesen Aufwand minimieren helfen, im Vorteil sind.
Materials Council berät die Industrie welche Informationen in diesem Prozess für Architekten relevant sind, welche Kriterien einen Wettbewerbsvorteil darstellen und welche Hilfsmittel bereitgestellt werden müssen. Materials Council übernimmt dabei auch eine "Übersetzungsleistung", technische Spezifikationen und Innovationen in die Kriterien und Sprache der Architekten zu überführen und verständlich zu machen.
Darüber hinaus beeinflusst der Dialog zwischen Materials Council und der Industrie die Produktentwicklung, weil Materials Council die Bedürfnisse des Architekten in Sachen Material genau kennt.

Kurz gesagt: je besser der Architekt dem Bauherrn eine Materiallösung oder ein Produkt vorstellen und "verkaufen" kann, umso höher ist die Wahrscheinlichkeit, dass dieses dann zum Einsatz kommt.

Materials Council startet mit Architonic als Gründungspartner
Verwendung der weltweiten Stahlproduktion

Materials Council als Berater für Hochschulen und Ausbildungsstätten

Das Thema Material war in der gängigen Architekturausbildung eher ein Aspekt unter vielen als ein zentrales Thema des Entwurfsprozesses. Um die kommende Generation von Architekten auf eine erfolgreiche Zukunft vorzubereiten, müssen Hochschulen das Thema umweltgerechte Anwendungen von Materialien im Bauwesen in den Mittelpunkt rücken.

Materials Council berät Hochschulen beim Aufbau und der Betreuung von physischen und digitalen Material-Datenbanken und Tools auf Mobilen Applikationen wie IPad, Iphone oder Android.


Materials Council kuratiert Ausstellungen und Vorträge für Messen und Veranstaltungen

Architekten sind eine wichtige Zielgruppe für die Industrie, die als "Meinungsmacher" und Berater des Bauherrn für ein Produkt oder eine Materiallösung gewonnen und überzeugt werden müssen.
So verwundert es nicht, dass eine wachsende Anzahl von Messen und Veranstaltungen um die Aufmerksamkeit dieser Zielgruppe im Wettbewerb stehen. Messen und Veranstalter haben erkannt, dass das Bereitstellen von Fläche für Aussteller nicht mehr reicht, um Architekten zum Besuch einer Messe oder Veranstaltung zu bewegen. Vielmehr muss ein Mehrwert für den Architekten als Besucher geschaffen werden. Da reicht die Bandbreite von der Unterhaltung bis zur Weiterbildung.

Materials Council kuratiert Ausstellungen, die Materialanwendungen und -innovationen ins Zentrum stellen. Dabei wird sichergestellt, dass alle Materialien für Anwendungen erprobt sind und so direkt in ein Bauprojekt einfliessen können.

Materials Council startet mit Architonic als Gründungspartner
Corporate Identity von Zerofee, London

Die Initialausstellung "Whiter than White" zum Super Brands London während des 2012 London Design Festivals zeigt zum Beispiel auf, dass die Suche nach einem weissen Material sich nicht so einfach darstellt, wie es aussieht und zeigt, welche Faktoren und Kriterien eine entscheidende Rolle spielen.

Die Ausstellungen von Materials Council sind intelligent und lehrreich und können angepasst werden von grossen Ausstellungen für Messen bis zu kleinen Pop-up Events für Abendveranstaltungen.
Ergänzt wird die Ausstellung immer mit einem Vortrag zu diesem Thema.


Materials Council als Kommunikationskanal zur Zielgruppe Architekt und Planer

Materials Council ist die Materialberatung mit der grössten Reichweite in die Zielgruppe Architekten.
Es profitiert dabei direkt von der Partnerschaft mit Architonic, das führende online Architektur- und Design-Nachschlagewerk und Community.
Von Materials Council kuratierte Ausstellungen werden zusätzlich über alle Kanäle von Architonic kommuniziert. Dabei reicht die Bandbreite von "Virtuellen Ausstellungen" auf www.architonic.com, von Blog-Posts auf www.dailytonic.com bis zu Massnahmen der grossen Architonic-Community auf Facebook.

Daneben ergänzt Materials Council alle Ausstellungen mit kostenfreien Mobilen Applikationen auf IPad, IPhone oder Android.

Materials Council startet mit Architonic als Gründungspartner
Startet in wenigen Tagen. Die Website von Materials Council: www.materialscouncil.com

Materials Council als offene Plattform

Materials Council positioniert sich als offene Plattform, die in Zukunft Experten zum Thema Material, Konstruktion und Technologie im Bereich Architektur einbinden will.
Ebenfalls geplant ist die Einbindung bestehender physischer Material-Bibliotheken in das Netzwerk von Materials Council und Architonic. Ziel ist es, Architekten weltweit ein internationales Team von Experten zur Seite zu stellen, die jeweils führend sind in Ihrem Fachgebiet und über Erfahrungen mit lokalen Eigenheiten und gesetzlichen Anforderungen verfügen.


Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte:


Ian Hunter
hunter@materialscouncil.com
+ 44 7983 556 669

Brad Turner
turner@materialscouncil.com
+ 44 7732 618 540

....
Click here for WHITER THAN WHITE online exhibition, curated by Materials Council Click here for WHITER THAN WHITE online exhibition, curated by Materials Council

Click here for Materials Council homepage Click here for Materials Council homepage

Products specified here

Zugehörige Hersteller