Nora Schmidt

Autor

Nora Schmidt
Berlin   Deutschland

Grcics kleinstes Möbel


Die neue Architonic Guide Box, gestaltet von Konstantin Grcic Industrial Design
 

Seit sechs Jahren publiziert Architonic nun zu den wichtigsten Messen in Köln, Frankfurt Mailand und London die Architonic Guides. Die Architonic Jury trifft dabei eine unabhängige Auswahl besonders lohnender Premium-Aussteller. Architekten, Innenarchitekten und Fachhändler finden so ziel- und stilsicher durch den Messedschungel. Verteilt werden die Guides auf den Ständen der ausgewählten Aussteller, so gelangen die Guides schnell in die Hände der richtigen Zielgruppen, eine Community entsteht, von der alle - die zu ihr gehören - profitieren. Ein besonders wichtiges Element spielt dabei die Präsentation der Guides. In den letzten zwei Jahren diente hierfür ein vom Zürcher Designer Beat Karrer entworfener Aluminium-Ständer, mit Laser geschnitten und aus einem Stück gefaltet.
Grcics kleinstes Möbel

Für die nächste Generation dieser »Kleinstmöbel« konnte Architonic Konstantin Grcic gewinnen. Wen, wenn nicht ihn, sollte man engagieren, wenn es um die Gestaltung funktionaler und formschöner Faltobjekte gehen soll: Nicht nur mit der Serie Diana für ClassiCon oder dem Stuhl Teepee für Cassina zeigte Konstantin Grcic, dass er den Umgang mit der Fläche als Ausgangspunkt seines Designs beherrscht, selbst der berühmte Chair_One für Magis lässt sich konzeptionell auf eine Komposition dreieckiger Flächen zurückführen.
Grcics kleinstes Möbel

Mit der Architonic Guide Box ist Grcic ein Faltobjekt gelungen, das allen Punkten dem reichlich komplexen Briefings gerecht wird. Gefragt war nach einer Box, die bereits in der Druckerei mit den Architonic Guides bestückt werden, als transportfähige Verpackung dienen und ohne weiteren Aufwand - vor Ort - zu einem repräsentativen Display für die Guides umgefaltet werden kann. Dabei sollte das Objekt einen hohen Wiedererkennungswert haben, sich dabei aber dem jeweiligen Design des Messestandes unterordnen, bestenfalls anpassen. Mit der spiegelnd kaschierten Pappe ist Grcic genau dies gelungen. Einem Chamäleon gleich reflektiert die Box die Fraben und Lichter seiner Umgebung, wird Teil derselben.
Grcics kleinstes Möbel

Für die grafische Gestaltung der Box entwarf die Zürcher Grafikerin Trix Barmettler eine raffinierte Komposition mit Elementen des Architonic Logos, die die Faltungen und Reflexionen sichtbar macht und gestalterisch verstärkt. Das schillernde Ergebnis fand auf der letztjährigen Orgatec seinen ersten und erfolgreichen Einsatz und wird Architonic in diesem Jahr unter anderem bei der imm cologne, beim Salone del Mobile in Mailand und zur ish in Frankfurt begleiten.
Grcics kleinstes Möbel

Wir freuen uns sehr über die gelungene Zusammenarbeit mit Konstantin Grcic Industrial Design und darüber, Ihnen unsere praktischen Architonic Guides in solch stilvoller Form präsentieren zu können.
Grcics kleinstes Möbel
Architonic Guide Download Architonic Guide Download

Zur Konstantin Grcic Kollektion Zur Konstantin Grcic Kollektion