Simon Keane-Cowell

Autor

Simon Keane-Cowell
Zürich   Schweiz

10 Jahre Architonic: Teil I


Architonic ist nicht nur eine virtuelle Plattform für Produkte und Materialien, sondern auch eine internationale Community, die Menschen in der realen Welt zusammenbringt. Dieses Jahr wird Architonic zehn Jahre alt. Wir haben das Jubiläum zum Anlass genommen, einige unserer geschätzten Member, Partner und Freunde zu fragen, was Architonic für sie bedeutet und inwiefern wir ihnen eine Hilfe sind bei dem, was sie tun und wie sie es tun.
 

_

Wir leben im virtuellen Zeitalter.

Unser tägliches Leben ist so sehr von Interaktionen und Begegnungen im digitalen Raum geprägt, dass wir leicht vergessen, dass hinter all dem etwas durch und durch Analoges steht: der Mensch.

Mit 44.000 Besuchern pro Tag hat sich Architonic international als führende Online-Plattform für Architektur und Design etabliert. Architonic wird jedoch nach wie vor von Menschen am Laufen gehalten und umfasst eine riesige, leidenschaftliche Community von Gestaltern, Herstellern, Händlern und Journalisten, die alle vom Wert von Qualitätsprodukten, -projekten und -materialen überzeugt sind.

Christopher Ralston, Inhaber, Apartment Zero

Reed McMillan, Sales Manager, ICFF

Vor zehn Jahren hat Architonic seine innovative Internet-Plattform für herausragendes Design und Architektur ins Leben gerufen. Damals war Architonic zugegebenermassen noch etwas kleiner als heute. Trotz der vielen neuen Produkte und Angebote, die wir in der Zwischenzeit entwickelt haben, ist über die Jahre hinweg etwas Zentrales unverändert geblieben: Gute Beziehungen sind für uns heute wie damals das Wichtigste. In der Startphase im Jahr 2003 verliessen wir uns auf unser persönliches Netzwerk und unseren Freundeskreis. Obwohl die anfängliche Gruppe von Branchenkollegen mittlerweile zu einer globalen Community angewachsen ist, sind wir immer noch der Überzeugung, dass es äusserst wichtig ist, unsere Member und Partner persönlich zu treffen und sich Zeit zu nehmen für den Ideenaustausch. Man erhält in solchen Gesprächen wertvolle Rückmeldungen. Zudem fördert der gegenseitige Austausch die Beziehungen in geschäftlichen und kreativen Belangen.

Harry Wakefield, Gründer, MOCO LOCO

Robert Thiemann, Director, FRAME Publishers

Rich Brilliant Willing

Deshalb ist Architonic international an fast jeder Design- und Baumesse präsent und organsiert zusätzlich zahlreiche Events, wie die inspirierenden Dinners und natürlich auch die legendären Partys, an die wir unsere Member und Freunde einladen, um zusammenzukommen und sich vernetzen zu können. Wir hören nicht selten, dass sich Partner, die heute zusammenarbeiten, an einem Anlass von Architonic kennengelernt haben.

Karin Polzhofer, Leiterin Marketing & Sales, Neue Wiener Werkstätte

Christian Ijsselmuiden, Sales Manager, Moooi

Remo Röntgen, Inhaber, Nya Nordiska

Die Geschichte der ersten zehn Jahre Architonic ist deshalb nicht nur unsere, sondern auch Ihre.

Um dies zu verdeutlichen, ist Simon Keane-Cowell, der Chefredaktor von Architonic, mit einem Kameramann losgezogen und hat an den Feiern zum zehnten Geburtstag von Architonic in Köln, Mailand, New York, Stockholm und Frankfurt Dutzende der eingeladenen Gäste interviewt und ihnen die Möglichkeit gegeben, zu erzählen, was ihnen Architonic bedeutet und was sie uns für die Zukunft wünschen.

Halten Sie die Worte unserer Gäste aber nicht für die unsrigen.

Birgit Gämmerler und Peter Gaebelein, Inhaber, Zeitraum

José Palau, Marketing & Sales Manager, Andreu World

Dirk Wynants, Inhaber, Extremis