Newsletter 10.2011

Liebe Leser,

Es geht weiter!

Der Herbst ist in der Design-Branche die Saison, in der eine Veranstaltung die andere jagt. Das Architonic Team war in Ihrem Auftrag unterwegs und besuchte die Internationale Fliesen- und Bad-Messe Cersaie in Bologna, die Moscow Design Week und die INDEX in Dubai. Anfang November bleiben wir zuhause - Sie finden uns vom 1. bis 6. November 2011 auf der internationalen Wohn- und Möbel-Ausstellung "neue räume" in Zürich, wo wir Sie am 3. November 2011 zur legendären Architonic Disco einladen.

   
Kyushu National Museum, Fukuoka, Japan, 2005; Lichtplanung: Reiko Chikada Lighting Design

Unter "Architektur & Design" möchten wir Sie über die aktuellsten und spannendsten Projekte auf dem Laufenden halten - eine wertvolle Ergänzung war die Implementierung der Projekte der Targetti Lighting Academy mit Lichtplanungsprojekten der renommiertesten Lichtplaner weltweit. Eine Auswahl an Projekten aus der Welt des Bauens finden Sie am Ende dieses Newsletters.

Hier unsere Inhalte in Kürze:

- Architonic Disco an der neue räume
- Die Fondazione Targetti Lighting Academy neu auf Architonic!
- Messe-Rückblick: CERSAIE 2011 Bologna
- INDEX Dubai
- Moscow Design Week
- Die neuesten Projekte aus "Architektur & Design"


Lassen Sie sich inspirieren!

Ihr Architonic Team
Zürich | Mailand | Barcelona | Berlin | Köln | Kopenhagen | Stockholm | London
 
 
Architonic Disco an der "neue räume 11"
 

Sie wissen schon gar nicht mehr, auf welche Anlass Sie zuerst sollen? Wir helfen Ihnen gerne weiter: Zur legendären Architonic Disco am 3.November 2011 findet sich in unserem avantgardistischen Concept Space von Oskar Zieta das Who-is-who der Branche zum Feiern ein. Dort können Sie Business mit Spass, Networking und dem Besuch der führenden Design-Messe der Schweiz "neue räume" verbinden.

  Architonic Disco an der 'neue räume 11'

Monkey 47 Gin und Fever-Tree Tonic sind die Ingredientien der weltweit angesagtesten Bars - und
die DJs Chopstick and Johnjon werden aus Berlin eingeflogen. Bestätigen Sie Ihr Kommen auf der Architonic Facebook Seite und drucken Sie Ihre personalisierte Einladung aus, die Sie zum Eintritt benötigen!
 
 
Anzeige
 
Licht an für die besten Lichtplanungsprojekte der Fondazione Targetti Lighting Academy auf Architonic!
Die Inhalte der renommierten Lichtplanungsplattform finden Sie nun exklusiv auf www.architonic.com
 
Die Targetti Lighting Academy war für über ein Jahrzehnt eine der besten Webseiten für Lichtplanung mit Projekten der weltweit renommiertesten Lichtplaner. Die Inhalte dieser wertvollen Lichtplanungs-Plattform wurden nun exklusiv an Architonic übergeben, da die Seite eingestellt wird.

   
Vogt & Partner Lichtgestaltende Ingenieure, Fitness Center Einstein, Foto: Robert Narr

Wir fühlen uns geehrt, von Targetti ausgewählt worden zu sein, und lassen die Targetti Lighting Academy auf Architonic weiterleben. Die Inhalte finden Sie unter folgendem Link wieder:
 
 
Anzeige
 
Messe-Rückblick: CERSAIE 2011 - Internationale Fliesen- und Bad-Messe in Bologna
 

Die Cersaie 2011, die Ende September in Bologna stattfand, faszinierte wieder einmal durch die Vielfältigkeit des Materials Keramik, durch neue Entwicklungen in der Badkonzeption, sowie innovative Sanitärprodukte. Architonic war für Sie vor Ort - nach unseren Facebook Bilderstrecken folgt nun der zusammenfassende Bericht mit einer Auswahl unserer Entdeckungen.

   
OiO Badewanne und Waschbecken von Antoniolupi
   
Die OiO Badewanne von Antoniolupi ist in vielen Farben erhältlich
 
 
 
 
INDEX Dubai
 
Die INDEX International Design Exhibition in Dubai gab uns zu ihrer 21. Ausgabe den erfrischenden Eindruck, als ob die Finanz-Krise, die im Jahr 2008 unerwartet die Arabischen Emirate traf, überwunden ist. Der Markt scheint sich nun auf einer weniger spekulativen Ebene eingependelt zu haben. An der nördlichen Küste des Emirats widerspiegelt die glitzernd-gläserne Dubai City als ultimatives und extravagentes Schaufenster die exorbitante Finanzkraft und die Wolkenkratzer-hohen Ambitionen des Wüstenstaates. Sowohl die Fassaden der Gebäude wie auch die Interieurs zeigen die den Emiraten spezifische Vorliebe für fast unermesslichen Luxus.
  INDEX Dubai  
Fotostrecke der INDEX International Design Exhibition in Dubai

Die INDEX wurde 1990 gegründet und blieb seither die einzige wichtige Messe im Mittleren Osten. Sie wurde damit zu einem bedeutenden Fenster und einer Verbindung zu den wachsenden Märkten Dubai, Abu Dhabi, Quatar, Bahrain und dem boomenden Saudi Arabien. In unserer Bildergalerie können Sie einen Eindruck der omnipräsenten Opulenz und dem Eklektizismus der INDEX gewinnen!

   
Fotostrecke mit Eindrücken aus Dubai City
 
 
Anzeige
 
Moscow Design Week
 

Anfang diesen Monats folgten wir der Einladung an die Moscow Design Week, die 2011 zum zweiten Mal statt fand. Der Anlass wurde von der Art Trading Group organisiert und sollte dem russischen Markt internationales Design näher bringen - mit Fokus auf italienischem Design. Die Grössten der Branche, darunter Giulio Cappellini, Li Edelkoort, Ingo Maurer, Gilda Bojardi, Ron Gilad, Jacopo Foggini und Giulio Iacchetti, waren mit einer Reihe an spannenden Projekten und Installationen vertreten.

   
Organic Dwelling: 'biomimicry in design & architecture' - Ausstellungsansicht; Foto: Architonic


Die Auswahl an russischem Design war eher klein gehalten: Das Zwillingspaar und Design-Duo SashaDasha Design präsentierte seine Arbeiten neben einer Ausstellung über grafisches Design namens "Rodchenko 120", die von Sergey Serov zu Ehren des 120sten Geburtstages des Konstruktivismus-Mitbegründers Alexander Rodchenko kuratiert wurde.

   
SashaDasha Design an der Moscow Design Week
 
 
Anzeige
 
Die neuesten Projekte aus "Architektur & Design"
 
Torafu Architects
  Die neuesten Projekte aus 'Architektur & Design'  
House in Ookayama, Maguro Tokyo, Japan, fertiggestellt 2010; Foto: Daici Ano
Choi Ropiha Fighera
    Choi Ropiha Fighera  
Narrabeen House, North Narrabeen, Australia, fertiggestellt 2009; Foto: Simon Whitbread
DGJ+NAU
    DGJ+NAU  
Raiffeisen - Open Lounge, Zürich, Switzerland, fertiggestellt 2011; Foto: Jan Bitter